Zusammenfassung von Im Team besser entscheiden

Suchen Sie den Artikel?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 5 Minuten.

Im Team besser entscheiden Zusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abos vergleichen

Bewertung

7

Qualitäten

  • Innovativ
  • Umsetzbar

Rezension

Wer hätte das gedacht: Nicht die menschliche Fehlbarkeit ist der Grund für schlechte Entscheidungen, sondern eine einfache mathematische Tatsache: ein Paradox, das Mehrheitsbeschlüsse in Teams erschwert. Dieser Artikel bietet eine völlig ungewohnte und umso aufschlussreichere Sicht auf die tägliche Arbeit von Führungskräften. getAbstract empfiehlt ihn allen Managern und Strategieplanern, die sich bei der Entscheidungsfindung Unterstützung wünschen.

Über den Autor

Bob Frisch ist geschäftsführender Gesellschafter der Managementberatung Strategic Offsites Group in Boston.

 

Zusammenfassung

Es ist ein gängiger Irrtum im Management: Die Entscheidungsfindung in Teams wird nicht durch mehr oder intensivere Kommunikationsseminare verbessert. Vielmehr braucht es ein Verständnis für Mathematik, wenn verhindert werden soll, dass Führungskräfte als ungeliebte Diktatoren abgestempelt werden. Viele Führungskräfte haben bereits erlebt, dass sie in Pattsituationen für ihr Team Entscheidungen treffen mussten und sich dann eine Mehrheit der Gruppe gegen das Ergebnis stellte. Der Grund für dieses Phänomen ist das sogenannte Condorcet-Paradoxon. Es tritt bei Entscheidungen mit mehr als zwei...


Mehr zum Thema

Vom gleichen Autor

Die effektive Strategietagung
8
Die Macht des Küchenkabinetts
6

Ähnliche Zusammenfassungen

Afrikas neue Innovatoren
8
Die doppeldoofe Entscheidung
8
Von Fremden lernen
6
Die agile Keimzelle
8
Mensch und Maschine als Team
8
Aufbruch ins Unbekannte
8

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben