Zusammenfassung von Inflation oder Deflation?

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Inflation oder Deflation? Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abo-Modelle vergleichen

Bewertung

8 Gesamtbewertung

8 Wichtigkeit

7 Innovationsgrad

8 Stil


Rezension

Inmitten einer weltweiten Finanzkrise über Geldanlagen zu dozieren, ist ein Spiel mit der Angst: Nichts ist mehr sicher, alles scheint möglich. Die kapitalmarkterfahrenen Autoren dieses Buches entwerfen einige bedrohliche Zukunftsszenarien. Doch von wenigen Ausflügen ins Sensationsheischende und Spekulative abgesehen, bleiben sie dabei weitgehend sachlich. Die komplexe Verflechtung von Geld, Zins, Kredit und Wohlstand schildern sie angesichts der aktuellen Lage nicht ohne Grund mit dramatischen Worten. Dass es dem Leser letztlich selbst überlassen bleibt, welche Zukunftserwartung er für die wahrscheinlichste hält, dafür sind die Autoren nicht zu kritisieren, im Gegenteil. getAbstract empfiehlt das Buch allen, die an Grundkenntnissen in Sachen Wirtschaft ebenso interessiert sind wie am Schutz ihres Vermögens.

Nach der Lektüre dieser Zusammenfassung wissen Sie:

  • wie es zur weltweiten Schuldenkrise kam,
  • welche Zukunftsszenarien denkbar sind und
  • wie Sie je nach Szenario am besten investieren.
 

Über die Autoren

Markus Lindermayr ist Chefredakteur eines Onlinedienstes rund ums Thema Vermögensversicherung; Christoph Schnabel ist dessen Herausgeber. Janne Jörg Kipp ist Koautor des Anti-Crash-Buchs.

 

Zusammenfassung

Wachstum durch Kredite

Die Welt hat die größte Schuldenmenge aller Zeiten aufgehäuft. Ihre Hauptquelle ist der US-Dollar. Die exorbitant hohen Dollar-Devisenreserven, die weltweit lagern, sind nichts anderes als eine Tributzahlung der Welt an die USA. Es handelt sich um Kredite, mit denen die USA Waren, Dienstleistungen und ihr Militär bezahlen. Wahrscheinlich werden sie diese Schulden nie begleichen. Seit 60 Jahren wächst die Kreditmenge in der westlichen Welt schneller als die Wirtschaftsleistung. Der resultierende Wohlstandseffekt war nur aufrechtzuerhalten, weil das Kreditwachstum anhielt. Sobald dieser Prozess der zunehmenden Verschuldung stockte, wurde nachgeholfen. So mobilisierten die USA, als die Kreditnachfrage nachließ, nach der Jahrtausendwende den „Volkssturm des US-Kreditsystems“: Nicht kreditwürdige Familien konnten sich dank Hypothekenverbriefungen für den Immobilienkauf verschulden. Die Nachfrage sorgte für einen Boom. Als die Blase platzte, kam es zur weltweiten Wirtschaftskrise. Inzwischen sorgen die Notenbanken sowie Schattenbanken und Hedgefonds für die weitere Expansion der Kreditvergabe. Versicherungen sind Komplizen der Schuldenstaaten: Sie gewährleisten...


Mehr zum Thema

Von den gleichen Autoren

Das Anti-Crash-Buch
8

Ähnliche Zusammenfassungen

Eiszeit in der Weltwirtschaft
7
Es waren einmal Banker
7
Was Sie über Inflation wissen sollten
7
Wie funktionieren Zentralbanken?
7
Die Abschaffung des Bargelds und die Folgen
8
Inflation
8

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben