Zusammenfassung von Innovationsorientiertes Personalmanagement

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Innovationsorientiertes Personalmanagement Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abos vergleichen

Bewertung

5

Qualitäten

  • Praktische Beispiele
  • Inspirierend
  • Umsetzbar

Rezension

Innovation ist wichtig. Das gilt für ganze Volkswirtschaften genauso wie für jedes einzelne Unternehmen. So leidenschaftlich sich die Führungskräfte in den Firmen oftmals zu Innovation bekennen, so nebulös bleiben die Verantwortlichkeiten und die zu ergreifenden Maßnahmen dann oft. Was aber macht ein innovationsorientiertes Unternehmen eigentlich aus und welche Aufgaben kommen HR- und Linienverantwortlichen zu, wenn sie vor der Herausforderung stehen, ein solches zu schaffen? Die Autoren beantworten diese und viele weitere Fragen. Herausgekommen ist ein fast wissenschaftliches Fachbuch, für das sorgfältig viele Quellen aus unterschiedlichen Disziplinen durchstöbert und eine ganze Menge interessanter Fallbeispiele zusammengetragen wurden. getAbstract empfiehlt dieses Buch zur Anregung Führungskräften und HR-Verantwortlichen, die vor der Frage stehen, wie sie nun die Innovation wirklich ins Unternehmen bringen sollen.

Über die Autoren

Marcel Oertig ist Verwaltungsratspräsident und Partner bei Avenir Consulting und lehrt Human-Resources-Management an der Universität St. Gallen Peter Kels ist Professor für Führung, Organisation und Personal an der Hochschule Luzern. Sie konnten zahlreiche Gastautoren aus Wissenschaft und Praxis für die Mitarbeit an diesem Buch gewinnen.

 

Zusammenfassung

Zaghaftes HR-Management

Innovationsfähigkeit gehört zu den Motoren des Wachstums und ist damit eine Bedingung unseres Wohlstands. Im weltweiten Vergleich sind Deutschland und die Schweiz unter den innovativsten Nationen. Aber auch Unternehmen setzen auf Innovation als Kernkompetenz. Das Thema steht ganz oben auf der Agenda der Manager. Welche Rolle spielt das Personalmanagement in einer innovationsorientierten Organisation? Es betätigt sich als Moderator und Gestalter. Das heißt, es ist nicht einfach nur dafür zuständig, gute Mitarbeiterideen auszuzeichnen, sondern muss sich vor allem darum kümmern, dass Rahmenbedingungen vorherrschen, die Innovation fördern.

Was zeichnet innovationsfähige Unternehmen aus? Sie überprüfen fortlaufend, ob die Wirklichkeit den vom Management angestrebten Zielen gerecht wird. Außerdem sind sie in der Lage, den Wert neuer Information zu erkennen, diese Information aufzunehmen und sie zu Geld zu machen. Diese Unternehmen beweisen auch hinsichtlich ihrer Strategie Flexibilität. Sie beobachten Veränderungen und Trends und reagieren auf sie.

Es gibt keine wirklich integrativen Modelle zur Beschreibung der Innovationsfähigkeit von ...


Mehr zum Thema

Von den gleichen Autoren

Flexible Workforce – Fit für die Herausforderungen der modernen Arbeitswelt?
7
Karrieremanagement in wissensbasierten Unternehmen
7
HR Governance
6

Ähnliche Zusammenfassungen

Praxishandbuch Innovationscontrolling
8
Die digitale HR-Organisation
7
Beidhändige Führung
8
People Analytics in der Praxis
7
New Work: Auf dem Weg zur neuen Arbeitswelt
9
Digital HR
7

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben