Zusammenfassung von Intelligent investieren

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Intelligent investieren Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abos vergleichen

Bewertung

8

Qualitäten

  • Umsetzbar

Rezension

Um die Grundregeln der Geldanlage und des Investorenverhaltens geht es in diesem Buch. Der Laie bekommt in verständlicher Form und mit Hilfe von Beispielen, Tabellen und Übersichten erklärt, wie er sein Geld am besten vermehrt. Wichtig ist dem Autor der Blick zurück in die Vergangenheit, denn aus Fehlern kann man immer lernen – auch wenn man sie nicht selbst gemacht hat. Das Grundlagenwerk von Benjamin Graham, dem Guru konservativer Anlagestrategien, das bereits 1949 zum ersten Mal erschien und das Graham in den 70ern letztmalig aktualisiert hat, wurde vom renommierten Finanzkolumnisten Jason Zweig Kapitel für Kapitel mit aktuellen Kommentaren versehen. Zwischen den alten und neuen Texten zu allen Fragen rund um Investition, defensive und aggressive Strategien, Bären und Bullen entsteht eine besondere Spannung. Das macht das Buch zu einer wahren Perle im Meer der Investmentliteratur. getAbstract empfiehlt das Buch allen Privatanlegern als Pflichtlektüre. Sie werden darin vielleicht wenig bahnbrechend Neues erfahren, aber es kann ja auch eine beruhigende Erkenntnis sein, dass viele Dinge auf dem scheinbar so bewegten Investmentmarkt auch nach Jahrzehnten noch ihre Gültigkeit haben.

Über den Autor

Benjamin Graham (1894-1976) arbeitete nach dem Studium als Analyst und gründete kurz darauf sein eigenes Investment-Unternehmen. Er gilt als Vater der Fundamentalanalyse und etablierte heute gängige Begriffe wie den des Kurs-Gewinn-Verhältnisses (KGV). Graham gilt als einer der besten Investoren, die je gelebt haben; zu seinen Schülern an der Columbia University zählte auch Warren Buffett.

 

Zusammenfassung

Geduld, Disziplin und Lernbegierde

Zwei gute Nachrichten zuerst: Wer bislang mit seinen Investitionen keinen Erfolg hatte, ist darum noch lange nicht dumm. Und: Es gibt schlechtere Nachrichten als die, dass ein Bullenmarkt (steigende Kurse) seinem Ende entgegengeht. Denn in einem Bärenmarkt sind die Aktien günstiger zu haben. Also freuen Sie sich über entspannte Anlagezeiten. Mit dem nötigen Wissen zum Thema Investitionen lässt sich auch in einem Bärenmarkt Geld vermehren. Vorausgesetzt, Sie sind geduldig, lernbegierig und diszipliniert und können Ihre Emotionen beherrschen.

Wer intelligent investieren möchte, hat zwei Möglichkeiten: Entweder er beschäftigt sich ständig mit seinem Portfolio, informiert sich und beobachtet seine Mischung aus Aktien, Anleihen oder Fonds die ganze Zeit. Trifft das auf Sie zu? Dann sind Sie ein aktiver oder professioneller Anleger. Oder aber Sie richten sich ein Portfolio ein, das keiner Pflege bedarf und kontinuierlich wächst – aber nicht viele Überraschungen (weder positiver noch negativer Art) birgt. Dann sind Sie ein passiver oder defensiver Anleger. In beiden Fällen handeln Sie intelligent; je nachdem was für ein Anlegertyp Sie sind...


Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Wie lege ich 5000 € optimal an?
8
Wie lege ich 50 000 Euro optimal an?
9
Wie lege ich 10 000 € optimal an?
8
Achtung Anlegerfallen!
8
Die Kunst, über Geld nachzudenken
9
Coronomics
8

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben