Zusammenfassung von Investieren in Biotech-Aktien

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Investieren in Biotech-Aktien Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abos vergleichen

Bewertung

8

Qualitäten

  • Innovativ
  • Umsetzbar

Rezension

Die Biotechnologie war einer der grössten Profiteure der Börseneuphorie der späten 90er Jahre - und das, obwohl die ersten Biotech-Unternehmen bereits Anfang der 80er erfolgreiche IPOs landen konnten. Nach dem Platzen der Dotcom-Blase erwarteten viele Experten auch einen Absturz im Biotech-Sektor - doch der grosse Crash blieb aus. Im Gegenteil: Im Bärenmarkt der darauf folgenden Monate zählten die renommierten Biotechs zu den solidesten Investments. Der Finanzbuchautor Max Otte hat sich in diesem Buch daran gemacht, die Branche näher zu durchleuchten, sie buchstäblich auf Herz und Nieren zu untersuchen. Er liefert dem Investor einen stringenten Leitfaden zur Analyse der Biotechnologie und portraitiert eingängig die wichtigsten Unternehmen der Branche. getAbstract.com empfiehlt die Lektüre v. a. Einsteigern, die die Biotechnologie-Szene in ihren groben Umrissen kennen lernen wollen.

Über die Autoren

Max Otte ist Betreiber des Internetportals www.investor-village.de, Referent und Berater u. a. für die Deutsche Bank, die Bertelsmann-Stiftung und die Vereinten Nationen sowie Professor an der Fachhochschule Worms. Als freier Autor publiziert Otte regelmässig in der Financial Times Deutschland, der Frankfurter Allgemeinen Zeitung sowie der Times. Als Buchautor veröffentlichte Max Otte zahlreiche Wirtschaftstitel, darunter Amerika für Geschäftsleute, Investieren statt sparen, Investieren statt spekulieren. Die Koautoren des Buches, Katja Zacharias, Dimitros Patsavas und Helmut Gellermann, gehören zum Team von Investor-Village.

 

Zusammenfassung

Grundlagen der Biotechnologie

Ausgangspunkt der biotechnologischen Forschung ist die Zelle. Die Zelle ist die kleinste lebens- und vermehrungsfähige Einheit aller Lebewesen. Sie wird umgeben von einer Zellmembran, in ihrem Inneren befindet sich das Zytoplasma, das aus flüssigem Material und den Organellen besteht. Zu diesen "Organen der Zelle" zählen die Ribosomen. Sie erfüllen mit der Produktion der Proteine eine besonders wichtige Aufgabe.

Proteine nehmen neben den Genen in der Biotechnologie eine Schlüsselrolle ein: Sie sind die wichtigsten Bauelemente der Zelle. Proteine kommen in sehr unterschiedlichen Formen vor: z. B. als Strukturproteine (Haare, Nägel), Enzyme (Biokatalysator, die Stoffwechselvorgänge erst ermöglichen bzw. beschleunigen), Antikörper, Transportproteine (Hämoglobin) oder als Hormone. Proteine setzen sich aus Aminosäuren zusammen, die strangförmig aneinander gereiht sind.

Der entscheidende Zusammenhang zwischen Genen und Proteinen besteht in der Produktion: Das Gen verfügt über die Anleitung zur Bildung des Proteins. Das heisst pointiert: Proteine sind übersetzte Gene. Die Gene wiederum befinden sich gebündelt auf der DNA, einem Molekül, ...


Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Zukunftsmedizin
9
China Study
8
Das Ende der Arbeit und ihre Zukunft
8
Zukunftsblind
9
Wie kommt der Wert in die Welt?
9
Weltsystemcrash
6

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben