Zusammenfassung von Facebook fürs Büro

Suchen Sie den Artikel?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 5 Minuten.

Facebook fürs Büro Zusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abo-Modelle vergleichen

Bewertung

8 Gesamtbewertung

7 Umsetzbarkeit

8 Innovationsgrad

8 Stil

Rezension

Die Belastung durch viel zu viele und oft irrelevante E-Mails spürt inzwischen wohl jeder Arbeitnehmer am eigenen Leib. Dieser Artikel bietet jedoch Hoffnung auf Erleichterung. Ohne Schnörkel und anhand ganz konkreter Beispiele erläutert der Autor, warum soziale Netzwerke derzeit das Kommunikationsmittel der Wahl in Firmen sind und wie sie sich im Praxistest schlagen. Für alle, die sich darauf einlassen, beginnt ein neues Zeitalter der elektronischen Kommunikation. getAbstract empfiehlt diesen Artikel allen Unternehmern, Managern und Fachkräften, die digitale Zusammenarbeit und Informationsaustausch in ihrem Unternehmen optimieren wollen.

Das lernen Sie

  • weshalb die Kommunikation per E-Mail zunehmend eine Belastung für Unternehmen ist,
  • weshalb firmeninterne soziale Netzwerke eine Alternative darstellen und
  • wie die Kommunikation in diesen Netzwerken funktioniert.
 

Über den Autor

Christoph Koch ist Redakteur bei Neon und freier Journalist und Buchautor. Er lebt in Berlin.

 

Zusammenfassung

Noch vor Kurzem war es die E-Mail, die herkömmliche Kommunikationsformen ganz schnell ganz alt aussehen ließ. Doch auch die digitale Revolution frisst ihre Kinder. Längst ist die Kommunikation per E-Mail vor allem in Unternehmen zu einer Last geworden. Manager verbringen etwa 20 Stunden wöchentlich ...

Lesen Sie die Kernaussagen dieses Artikels in 10 Minuten.

Für Sie

Finden Sie Ihr optimales Abo-Modell.

Für Ihr Unternehmen

Wir helfen Ihnen, eine lebendige Lernkultur aufzubauen.

 oder loggen Sie sich ein.

Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Vom gleichen Autor

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien