Zusammenfassung von 50 Erfolgsmodelle

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

50 Erfolgsmodelle Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abo-Modelle vergleichen

Bewertung

8 Gesamtbewertung

9 Umsetzbarkeit

5 Innovationsgrad

10 Stil

Rezension

Das Buch ist durchaus ernst gemeint, auch wenn es ein wenig skurril daherkommt: 50 Erfolgsmodelle, präsentiert im Miniaturformat, viele Grafiken, vergleichsweise wenig Text. Die Autoren wagen es, mit ihrem „kleinen Handbuch für strategische Entscheidungen“ ein halbes Hundert gängige und relevante Management- und Strategiemodelle auf je einer Doppelseite (samt Grafik) darzustellen – nicht wissenschaftlich, dafür nachvollziehbar. Das Ganze ist als Hilfestellung oder Starthilfe gedacht. Jedes Modell, schreiben sie, ist ein Versuch, sich der Wirklichkeit anzunähern. Für den Leser gilt es, die Anregungen aufzugreifen und sie in etwas Eigenes umzusetzen. getAbstract legt das Büchlein allen ans Herz, die sich und ihre Weltanschauungen – ganz unverbindlich – hinterfragen wollen.

Das lernen Sie

  • warum Modelle notwendig sind, um die Komplexität der Welt zu verstehen, und
  • welche relevanten Modelle es für den Umgang mit sich und anderen gibt.
 

Über die Autoren

Mikael Krogerus ist Redakteur bei NZZ Folio, dem Magazin der Neuen Zürcher Zeitung. Der gebürtige Finne ist in Schweden und Deutschland aufgewachsen, hat in Dänemark studiert und in den USA gearbeitet. Roman Tschäppeler ist Gründer und Geschäftsführer der Schweizer Kommunikationsagentur guzo.

 

Zusammenfassung

Annäherungen an die Realität
Die Welt ist komplex. Zu komplex, um sie vollständig zu verstehen. Darum helfen Modelle: Sie vereinfachen, indem sie einiges wichtig nehmen und den Rest als zweit- und drittrangig einstufen und ignorieren. Modelle sind dann tauglich, wenn sie von Menschen genutzt...

Lesen Sie die Kernaussagen dieses Buches in 10 Minuten.

Für Sie

Finden Sie Ihr optimales Abo-Modell.

Für Ihr Unternehmen

Wir helfen Ihnen, eine lebendige Lernkultur aufzubauen.

 oder loggen Sie sich ein.

Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Von den gleichen Autoren

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien