Zusammenfassung von Alles super, und selbst?

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Alles super, und selbst? Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abo-Modelle vergleichen

Bewertung

8 Gesamtbewertung

9 Umsetzbarkeit

6 Innovationsgrad

8 Stil


Rezension

Maren Lehky schafft es auf eingängige Art und Weise, die Gründe für die Überforderung vieler Manager aufzuzeigen. Ihre Ideen und Anregungen zum Aufladen des persönlichen Akkus, der in jeder Führungsposition unweigerlich entladen wird, sind nicht nur durchaus praktikabel, sondern laden auch zur vertieften Reflexion ein. Die Autorin fertigt aus interessanten Studien und eigenen Praxistipps ein in sich schlüssiges Werk, das der Komplexität des Themas Führung gerecht wird. Die eingängige Sprache macht den Ratgeber zum Lesevergnügen mit Schmunzeleffekt und vielen Aha-Erlebnissen. getAbstract empfiehlt die Lektüre allen, die Führungsfunktionen wahrnehmen.

Nach der Lektüre dieser Zusammenfassung wissen Sie:

  • warum gerade Führungskräfte oft blind sind für den Raubbau an ihrem Körper,
  • was die wahren Gründe für Stress und Überarbeitung sind und
  • wie Sie Schritt für Schritt die Kontrolle über Ihr berufliches und privates Leben zurückgewinnen können.
 

Über die Autorin

Maren Lehky ist Unternehmensberaterin und Coach und hat zahlreiche Bücher und Artikel zum Thema Personal- und Unternehmensführung verfasst, darunter Die 10 größten Führungsfehler – und wie Sie sie vermeiden.

 

Zusammenfassung

Der eigene Chef

Als Manager sollten Sie sich mit einer Portion gesundem Egoismus auf das konzentrieren, was Ihnen guttut. Das beginnt bei Ihrem eigenen Chef: Fast jeder hat einen Vorgesetzten, sei es ein Abteilungsleiter oder ein Verwaltungsrat. Und fast jeder beklagt sich leidenschaftlich gern über diese Person. Da der eigene Vorgesetzte großen Einfluss auf unsere Arbeit und Karriere hat und unter Umständen Maßnahmen wie Umstrukturierungen und dergleichen vertritt, wird er oft zur Projektionsfläche für alles Unangenehme. Dahinter steckt auch die Arroganz, zu meinen, man könne es besser machen.


Mehr zum Thema

Von der gleichen Autorin

Wenn Führen nervt
Wenn Führen nervt
8
Was Ihre Mitarbeiter wirklich von Ihnen erwarten
Was Ihre Mitarbeiter wirklich von Ihnen erwarten
8
Die 10 größten Führungsfehler - und wie Sie sie vermeiden
Die 10 größten Führungsfehler - und wie Sie sie vermeiden
8
Sicher durch die Krise führen
Sicher durch die Krise führen
7

Ähnliche Zusammenfassungen

Ich, mein Kollege und sein Job
Ich, mein Kollege und sein Job
6
Anständig Karriere machen
Anständig Karriere machen
7
Das Ginkgo-Prinzip
Das Ginkgo-Prinzip
5
Sabbaticals
Sabbaticals
8
Das Prinzip Selbstverantwortung
Das Prinzip Selbstverantwortung
8
Die heimlichen Spielregeln der Karriere
Die heimlichen Spielregeln der Karriere
5

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben