Zusammenfassung von Angstfrei im Job

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Angstfrei im Job Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abo-Modelle vergleichen

Bewertung

7 Gesamtbewertung

8 Umsetzbarkeit

6 Innovationsgrad

8 Stil

Rezension

In Zeiten, in denen Firmen selbst profitable Betriebe schließen, um anderswo noch mehr Kosten zu sparen, braucht es nicht einmal eine lahmende Konjunktur oder eine Finanzkrise, damit Menschen sich um ihren Arbeitsplatz sorgen. Die Angst vor der Kündigung ist die häufigste Angst im Berufsleben. Während man sich darüber natürlich austauschen kann, sind andere Ängste mehr oder minder tabu. Wer weiß schon, warum Kollegen in Meetings plötzlich verstummen oder Konflikten grundsätzlich aus dem Weg gehen? Hinter diesen Symptomen stecken Ängste, die den beruflichen Erfolg torpedieren können. In Angstfrei im Job arbeiten die Autoren das Themenfeld weit ausholend auf (um die Angst am Arbeitsplatz geht es erst nach rund der Hälfte des Textes): Woher kommen die Ängste, wie äußern sie sich, welche Folgen haben sie? Umso erstaunlicher, dass die Autoren zum Schluss ein Trainingsprogramm unter dem etwas vollmundigen Titel „In 30 Tagen frei von Angst“ anbieten. Solch übersteigerter Optimismus wirkt beinahe schon wieder beängstigend. getAbstract empfiehlt das Buch dennoch allen, die sich ihrer Angst stellen wollen, aber auch Führungskräften, die die Angst-Mechanismen verstehen wollen.

Das lernen Sie

  • welche Folgen Ängste im Berufsleben haben,
  • was Unternehmen tun können, um sie einzudämmen, und
  • wie jeder Einzelne gegen seine Angst angehen kann.
 

Über die Autoren

Hans-Michael Klein leitet seit 1993 das Business Training Centre in Essen. Klein hat Philosophie, Psychologie und Kunstgeschichte studiert. Christian Kolb ist Journalist, Kommunikationsexperte und Dozent. Seit vielen Jahren arbeitet er als Referent für politische Stiftungen und verschiedene regionale Bildungswerke.

 

Zusammenfassung

Angst = Schwäche?
Wir alle haben Angst – und gestehen uns das oft problemlos zu: Vor einem bissigen Hund oder am Rand eines Abgrunds Angst zu haben, ist gesellschaftlich akzeptiert. Doch oft genug heißt es auch „Stell Dich nicht so an“: Wer ungern in ein Flugzeug oder in einen Aufzug steigt...

Lesen Sie die Kernaussagen dieses Buches in 10 Minuten.

Für Sie

Finden Sie Ihr optimales Abo-Modell.

Für Ihr Unternehmen

Wir helfen Ihnen, eine lebendige Lernkultur aufzubauen.

 oder loggen Sie sich ein.

Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Enthalten im Wissenspaket

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien