Zusammenfassung von Bossing – wenn der Chef mobbt

Strategien gegen den Psychokrieg

Kreuz, Mehr

Buch kaufen

Bossing – wenn der Chef mobbt Buchzusammenfassung
Sind Sie geachtet oder gefürchtet? Fairness im Umgang mit Mitarbeitern zahlt sich aus.

Bewertung

6 Gesamtbewertung

4 Umsetzbarkeit

9 Innovationsgrad

6 Stil

Rezension

Das ist doch mal was Neues: ein Buch nicht nur für Opfer, sondern auch für Täter. Von Bossing sprechen die Psychologen Helmut Fuchs und Andreas Huber, wenn Führungskräfte mobben – und das ist offenbar bei der Hälfte aller derartigen Probleme der Fall. Die neue Herangehensweise ans Thema macht also Sinn: Statt nur den geplagten Arbeitnehmern zu sagen, wie sie sich zur Wehr setzen sollen (was das Buch natürlich auch tut), versuchen Fuchs und Huber, das Problem an seinem Ursprung zu bekämpfen. Ohne auf den oft überforderten Chefs herumzuhacken, halten sie ihnen den Spiegel vor und bieten Tests und Übungen für ein besseres Betriebsklima. Meist bleibt es allerdings beim gut gemeinten Appell: „Fairness sehen wir als die Anti-Bossing-Strategie.“ – Ja, klar, was sonst? Eher ein Augenöffner als ein handfester Ratgeber, meint getAbstract und empfiehlt das Buch allen persönlich Betroffenen und Personalverantwortlichen.

Das lernen Sie

  • was Bossing ist
  • warum es ernst zu nehmende Schäden anrichtet
  • wie Sie der Bossing- und Mobbingfalle als Täter oder Opfer entkommen
 

Zusammenfassung

Mobbing ist meistens Bossing
Noch in den 1990er Jahren hielt man lieber den Mund, wenn man von Kollegen oder Vorgesetzten getriezt wurde. Viel zu schnell hatte man den Ruf der Mimose, des Neurotikers oder der Heulsuse. Mittlerweile weiß man es besser: Wiederholte Schikanen am Arbeitsplatz...
Lesen Sie die Hauptaussagen dieses Buches in weniger als 10 Minuten. Erfahren Sie mehr über unsere Produkte. oder loggen Sie sich ein.

Über die Autoren

Helmut Fuchs ist Wirtschaftspsychologe, Psychotherapeut und Gründungspräsident der European Academy for Training and Development (EATD). Als Inhaber der Trainer Akademie München bildet er zukünftige Managementtrainer aus. Andreas Huber ist Coach, Redakteur von Psychologie heute und wissenschaftlicher Leiter der EATD.


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Von den gleichen Autoren

Enthalten im Wissenspaket

  • Wissenspaket
    Mobbing
    Mobbing schadet nicht nur dem Betroffenen, sondern vergiftet das Klima in der ganzen Firma. Seien Sie auf der Hut!

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien