Zusammenfassung von Die 38-Stunden-Woche für Manager

Optimale Work-Life-Balance durch gute Führung

Springer Gabler, Mehr

Buch kaufen

Die 38-Stunden-Woche für Manager Buchzusammenfassung
Mehr Produktivität und mehr Freizeit zugleich – wie soll das gehen?

Bewertung

5 Gesamtbewertung

8 Umsetzbarkeit

4 Innovationsgrad

4 Stil

Rezension

Ein vielversprechender Titel und eigentlich auch eine sehr gute Idee: dass nämlich eine erfahrene Führungskraft, also ein Praktiker, die schönen Theorien der Führungsliteratur mit seiner Erfahrung konfrontiert, Brauchbares von Unsinnigem trennt und Ersteres auf ganz konkrete Handlungsempfehlungen für den Arbeitsalltag herunterbricht. Daraus hätte ein exzellentes Buch werden können, wenn ein beherzter Lektor den Autor angehalten hätte, seine Gedanken besser zu strukturieren und vor allem auch zu straffen. Unter dem Strich bleiben leider viele Selbstverständlichkeiten, aber eben doch auch eine Reihe von klugen Ratschlägen für die Bewältigung alltäglicher Führungssituationen, die überdies gut umsetzbar sind. getAbstract empfiehlt das Buch Führungskräften, die bodenständige Handlungsempfehlungen für alle Bereiche ihrer Arbeit suchen.

Das lernen Sie

  • was gute Führungsarbeit ausmacht
  • mit welchen konkreten Maßnahmen Sie Ihre eigene Führungsarbeit effizienter gestalten
 

Zusammenfassung

Work-Life-Balance auch für Führungskräfte
Wie hoch ist Ihre wöchentliche Arbeitszeit und wie viel davon wenden Sie für Ihre eigentliche Tätigkeit auf, nämlich für Führung und Strategie? Wie oft beschäftigen Sie sich mit Ihrem eigenen Verhalten, mit den Prozessen in Ihrem Team und mit der...
Lesen Sie die Hauptaussagen dieses Buches in weniger als 10 Minuten. Erfahren Sie mehr über unsere Produkte. oder loggen Sie sich ein.

Über den Autor

Daniel Walther war mehr als ein Jahrzehnt als Führungskraft in Finanzkonzernen tätig. Heute arbeitet er als geschäftsführender Gesellschafter, Aufsichtsrat und selbstständiger Berater.


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Partner-Angebot

Enthalten im Wissenspaket

  • Wissenspaket
    Delegieren
    Spielen Sie nicht Superman. Sie können die Welt ohnehin nicht im Alleingang retten.

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien