Zusammenfassung von Die Kunst zu überzeugen

Faire und unfaire Dialektik

Springer, Mehr

Buch kaufen

Die Kunst zu überzeugen Buchzusammenfassung
Ob friedlich oder kämpferisch: mit Dialektik und Rhetorik sind Sie einfach überzeugender.

Bewertung

6 Gesamtbewertung

8 Umsetzbarkeit

4 Innovationsgrad

7 Stil

Rezension

Wenn man seine Meinung nicht selbstbewusst und kommunikationsstark vertreten, geschweige denn bei anderen durchsetzen kann, ist das ärgerlich und dem beruflichen Fortkommen sicher nicht zuträglich. Wem das öfters passiert, der sollte sich die Ratschläge dieses Buches zu Gemüte führen. Der Autor präsentiert zunächst das grundlegende Handwerkszeug für die erfolgreiche Überzeugungsarbeit: von der Gesprächsvorbereitung über die diversen rhetorischen Techniken bis hin zur wirksamen Gegenwehr bei unfairen Attacken. Im zweiten Teil des Buches geht es dann um konkrete Anwendungsbeispiele: Überzeugen in Verhandlungen, Besprechungen oder Diskussionsrunden, bei Präsentationen oder Fernsehauftritten. getAbstract empfiehlt dieses Buch allen Fach- und Führungskräften, die in Sachen Dialektik noch Lernbedarf haben.

Das lernen Sie

  • die dialektischen und rhetorischen Grundlagen der Überzeugungskunst
  • die Fünfsatztechnik zur zielgerichteten Argumentation
 

Zusammenfassung

Wer überzeugt, hat die Nase vorn
In Gesprächen und Diskussionen aller Art ist es nicht unbedingt die bessere Idee, die den Sieg davonträgt, oft zählt schlichtweg die bessere rhetorische Argumentation. Egal ob Sie mit Kunden, Mitarbeitern, Vorgesetzten oder in der Öffentlichkeit kommunizieren...
Lesen Sie die Hauptaussagen dieses Buches in weniger als 10 Minuten. Erfahren Sie mehr über unsere Produkte. oder loggen Sie sich ein.

Über den Autor

Dr. Albert Thiele studierte Betriebswirtschaft, Psychologie und Kommunikation und promovierte zum Thema „Führungskräfteweiterbildung“ an der Universität Köln. Heute ist er Geschäftsführer der 1985 gegründeten Unternehmensberatung Advanced Training in Düsseldorf. Seine Schwerpunkte sind Dialektik und Rhetorik, Präsentationstechnik, Beziehungs- und Qualitätsmanagement, Fernseh- und Hörfunktraining, Coaching und Supervision.


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Vom gleichen Autor

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien