Zusammenfassung von Gefangen am runden Tisch

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Gefangen am runden Tisch Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abo-Modelle vergleichen

Bewertung

7 Gesamtbewertung

8 Umsetzbarkeit

6 Innovationsgrad

7 Stil


Rezension

Alle Menschen sind frei, immer und überall, im Gefängnis genauso wie an der Universität – sie müssen es nur wollen. Dies die frohe Botschaft nach George Kohlrieser. Der Autor ist Verhandlungsführer bei Geiselnahmen und weiß, wovon er spricht. Er erzählt von Menschen, die es geschafft haben, sich selbst zu befreien, sei es aus scheinbar ausweglosen Situationen oder auch nur von unfruchtbaren Gedanken und Gefühlen. Die Einblicke in Kohlriesers hochemotionalen Arbeitsalltag sind spannend, seine Erkenntnisse ernüchternd: Menschen sind zwar auf dem Mond gelandet, haben die Atombombe, Autos und Handys erfunden, aber ihren instinktiven Reaktionen sind sie hilflos ausgeliefert. Das blockiert vieles: die Arbeit, besonders die Team-Arbeit, Verhandlungen und deren Erfolg. Kohlrieser erklärt, wie wir lernen können, unsere Gedanken und Gefühle sowie die von anderen zu steuern. Obwohl sich die Kernbotschaft des Buches immer wieder wiederholt, macht es Spaß, diesen psychologischen Ratgeber zu lesen. getAbstract empfiehlt ihn allen Führungskräften, die mit emotionaler Intelligenz besser verhandeln und Konflikte lösen wollen.

Das lernen Sie

  • wann Sie eine Geisel Ihrer Gefühle sind,
  • wie Sie Ihre Freiheit bewahren und Ihr Selbstwertgefühl stärken und
  • wie Ihnen das bei Verhandlungen hilft.
 

Über den Autor

George Kohlrieser ist Organisationspsychologe, Verhandlungsführer bei Geiselnahmen sowie Experte für Führung, Konfliktmanagement und Verhandlung. Er berät international tätige Unternehmen wie Coca-Cola, IBM und Toyota.

 

Zusammenfassung

Wie wir uns selbst zur Geisel machen
Ärgern Sie sich auch manchmal über Dinge, die sie nicht ändern können, z. B. über einen Verkehrsstau oder über das Wetter? Oder denken Sie eher: „Ich habe keine andere Wahl. Ich muss da durch“? Dann sind Sie gefangen. Sobald ein Mensch die Macht über...

Mehr zum Thema

Vom gleichen Autor

Fördern und Fordern
Fördern und Fordern
5

Ähnliche Zusammenfassungen

Das gelungene Ich
Das gelungene Ich
8
Neue Prämissen in Führung und HR-Management
Neue Prämissen in Führung und HR-Management
7
Liebe, die immer noch schöner wird
Liebe, die immer noch schöner wird
8
Die Liebe und das liebe Geld
Die Liebe und das liebe Geld
8
Spielfeld Arbeitsplatz
Spielfeld Arbeitsplatz
6
Wissen, was ich will, und erfolgreich verhandeln
Wissen, was ich will, und erfolgreich verhandeln
7

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben