Zusammenfassung von Karriere statt Burnout

Die Drei-Typen-Strategie der Stressbewältigung für Führungskräfte

Orell Füssli, Mehr

Buch kaufen

Karriere statt Burnout Buchzusammenfassung
So beherrschen Sie den Stress und nicht der Stress Sie.

Bewertung

6 Gesamtbewertung

7 Umsetzbarkeit

4 Innovationsgrad

7 Stil

Rezension

Dauerstress macht krank, im schlimmsten Fall droht der Burnout mit einem totalen Zusammenbruch. Was Manager als Belastung empfinden und wie sie den Stress bewältigen, hat die Psychologin Ruth Enzler Denzler in einer Befragung von 40 Führungskräften untersucht. Die Ergebnisse dieser Studie liegen in diesem Buch vor. Die Nähe zu den Befragten – der Text ist gespickt mit vielen Zitaten – ist Stärke und Schwäche zugleich: Das Buch liest sich wohltuend unakademisch, und die identifizierten Grundtypen der Stressbewältigung sind sehr konkret umrissen. Allerdings scheinen sie in erster Linie das Ergebnis von Enzler Denzlers eigener, nicht unbedingt repräsentativer Befragung zu sein; darüber hinausgehende Erkenntnisse der modernen Stressforschung finden nur wenig Berücksichtigung. Wissenschaftliche Allgemeingültigkeit kann das Buch deshalb kaum beanspruchen, aber dafür hilft bestimmt der eine oder andere Tipp in der Praxis, meint getAbstract und empfiehlt das Buch allen stressgeplagten Führungskräften.

Das lernen Sie

  • wie Stress entsteht
  • wie Sie ihn bewältigen können
  • was bei einem Burnout hilft
 

Zusammenfassung

Hilfe, der Job frisst mich auf!
Stress ist heutzutage in aller Munde, und je höher die Position, desto stärker sind die Belastungen. Bestimmte Stressoren, wie beispielsweise Angst um den Job, sind allerdings eher auf niedrigeren Positionen zu finden. In Spitzenpositionen, so zeigte eine...
Lesen Sie die Hauptaussagen dieses Buches in weniger als 10 Minuten. Erfahren Sie mehr über unsere Produkte. oder loggen Sie sich ein.

Über die Autorin

Ruth Enzler Denzler ist promovierte Psychopathologin und hat Führungserfahrung bei einer Schweizer Großbank gesammelt. Heute leitet sie ihr eigenes Beratungsunternehmen Psylance in Zollikon bei Zürich.


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien