Zusammenfassung von Machtwort

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Machtwort   Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abo-Modelle vergleichen

Bewertung

7 Gesamtbewertung

6 Umsetzbarkeit

7 Innovationsgrad

8 Stil

Rezension

In einer Zeit der Komplexität und des aufgeheizten politischen Klimas ist die Versuchung groß, Machtwörter zu sprechen. Doch besser, als verbal auf den Tisch zu hauen, ist es laut Christine Bauer-Jelinek, dem eigenen Denken, Fühlen und Sprechen ein Update für das 21. Jahrhundert zu verpassen. In ihrem Buch steckt einiges an Weisheit für den Umgang mit dem modernen Alltag. Zugleich ist es aber etwas verwirrend gegliedert und manchmal sogar inhaltlich abwegig. Die Autorin empfiehlt, zurückzutreten, zu hinterfragen und die eigenen Denksysteme zu schulen. Begegnet man so auch diesem Buch, dann eröffnet es eine gewinnbringende Lektüre. getAbstract empfiehlt das Buch allen, die sich von den alltäglichen Herausforderungen überfordert fühlen.

Das lernen Sie

  • welche Herausforderungen dem Denken und Fühlen heute zu schaffen machen und
  • wie Sie Ihren Geist dafür trainieren.
 

Über die Autorin

Christine Bauer-Jelinek arbeitet als Wirtschaftscoach, Psychotherapeutin und Beraterin in Wien. Sie ist Gastdozentin an der Donau-Universität Krems und Autorin mehrerer Bücher.

 

Zusammenfassung

Sprachgewalt und sprachliche Kluft
Wer würde nicht gern manchmal einfach ein Machtwort sprechen? Damit ist ein verbales Auf-den-Tisch-Hauen gemeint, das eine Auseinandersetzung sofort und zu den eigenen Gunsten beendet. Während körperliche Gewalt weitgehend aus unserer Gesellschaft verschwunden...

Lesen Sie die Kernaussagen dieses Buches in 10 Minuten.

Für Sie

Finden Sie Ihr optimales Abo-Modell.

Für Ihr Unternehmen

Wir helfen Ihnen, eine lebendige Lernkultur aufzubauen.

 oder loggen Sie sich ein.

Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Von der gleichen Autorin

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien