Zusammenfassung von Reden macht Leute

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Reden macht Leute Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abo-Modelle vergleichen

Bewertung

8 Gesamtbewertung

9 Umsetzbarkeit

6 Innovationsgrad

8 Stil

Rezension

Ein Füllhorn an Tipps und Ratschlägen schüttet die Autorin über ihren Lesern aus. Sie hält nicht nur Strategien zum wirkungsvollen Aufbau einer Rede parat, sondern kümmert sich auch um psychologische Faktoren wie Ängste und Blockaden und legt dar, wie diese wirkungsvoll in den Griff zu bekommen und zu überwinden sind. Das Buch ist leicht verständlich und eingängig geschrieben. Die Kapitel sind klar gegliedert und bauen aufeinander auf. Inhaltliche Hervorhebungen, Grafiken, Anekdoten sowie persönliche Erlebnisse der Autorin lockern die fachlichen Ausführungen auf. getAbstract empfiehlt dieses Hand- und Trainingsbuch allen, die gelegentlich oder häufig in die Situation kommen, Vorträge und Reden zu halten. Wie sagte es schon Cicero: Zum Dichter wird man geboren, zum Redner wird man gemacht.

Das lernen Sie

  • wie Sie einen überzeugenden Vortrag gestalten,
  • wie Sie mit Lampenfieber und Blackouts umgehen und
  • wie Sie Fragen und Einwürfe kompetent meistern.
 

Über die Autorin

Dr. Gudrun Fey arbeitet seit 1974 als Rhetorik- und Kommunikationstrainerin. Seit 1997 ist sie geschäftsführende Gesellschafterin der study&train GmbH für Weiterbildung in Stuttgart. Sie veröffentlichte mehrere Audio-Kassetten und mehrere Fach- und Trainingsbücher, darunter Gelassenheit siegt.

 

Zusammenfassung

Authentizität als Grundlage
Die erste Regel für Redner: Bleiben Sie natürlich und authentisch. Das fördert Ihre Glaubwürdigkeit und Ausstrahlung mehr als alle Perfektion.

Eloquenz und hoher Anspruch wirken nicht zwingend überzeugend. Im Gegenteil, sie können sogar Misstrauen...

Lesen Sie die Kernaussagen dieses Buches in 10 Minuten.

Für Sie

Finden Sie Ihr optimales Abo-Modell.

Für Ihr Unternehmen

Wir helfen Ihnen, eine lebendige Lernkultur aufzubauen.

 oder loggen Sie sich ein.

Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Von der gleichen Autorin

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien