Zusammenfassung von Serious Creativity

Die Entwicklung neuer Ideen durch die Kraft lateralen Denkens

Schäffer-Poeschel, Mehr

Buch kaufen

Serious Creativity Buchzusammenfassung
In Zeiten scharfen Wettbewerbs ist es verblüffend, dass eine unbegrenzt vorhandene Ressource grösstenteils ungenutzt brachliegt: das kreative Potenzial sämtlicher Mitarbeiter. Nutzen Sie die Denkfähigkeit Ihrer Leute – institutionalisieren Sie Kreativität in Ihrer Firma!

Bewertung

9 Gesamtbewertung

10 Umsetzbarkeit

7 Innovationsgrad

9 Stil

Rezension

In vielen Unternehmen gilt Kreativität immer noch als Randphänomen, als lockeres Spielchen, das dem harten Berufsalltag eine heitere Note zufügen kann. Edward de Bono beweist uns das Gegenteil: Kreativität ist eine absolut ernst zu nehmende, notwendige und umfassende Strategie im heutigen Wettbewerb. Kreative Denkoperationen sollen alle Arbeitsabläufe und Prozesse begleiten, prägen und auch auslösen. Kreatives Denken ist eine direkt aus der Funktionsweise des Gehirns ableitbare Tätigkeit. Es ist keine angeborene Gabe, vielmehr eine für jedermann zugängliche Fähigkeit. Sie lernen die einzelnen Techniken und Methoden kreativen Denkens kennen, ergänzt durch konkrete, anschauliche Beispiele und Kommentare. Sie erfahren, was das Wesen der Kreativität ausmacht und wie sie funktioniert, und auch, wie man sie sich aneignen und anwenden kann. Theoretisches wird reichhaltig durch Praktisches ergänzt: Welche Massnahmen sind denkbar und nötig, um kreatives Denken unternehmensweit nutzen zu können? Das Buch ist ein exzellenter Leitfaden zum Thema Kreativität. Für fortgeschrittenere Kreative kann es auch als Nachschlagewerk zu den einzelnen Techniken dienen. getAbstract empfiehlt dieses Buch v. a. Führungskräften, die bestrebt sind, in ihrer Firma etwas zu bewegen. Darüber hinaus kann jeder anspruchsvoll denkende Mensch, der auf die Qualität seiner Denkmechanismen Wert legt, von der Lektüre profitieren.

Das lernen Sie

  • was Kreativität wirklich ist
  • welcher Zusammenhang zwischen lateralem Denken und Kreativität besteht
  • welche Methoden und Techniken beim lateralen Denken eingesetzt werden
  • wie Sie diese Kreativitätstechniken praktisch anwenden können
 

Zusammenfassung

Wissen Sie wirklich, was Kreativität ist?
Fangen wir zunächst damit an, was es nicht ist. Sehr tief verwurzelt und schwer auszurotten sind die diesbezüglichen falschen Vorstellungen. Für manche ist Kreativität schlicht eine angeborene Gabe, die nur wenige besitzen. Sie wird häufig mit...
Lesen Sie die Hauptaussagen dieses Buches in weniger als 10 Minuten. Erfahren Sie mehr über unsere Produkte. oder loggen Sie sich ein.

Über den Autor

Edward de Bono, Erfinder des Konzeptes des lateralen Denkens, ist eine der anerkanntesten Kapazitäten auf dem Gebiet der „cognitive sciences“, ein Experte, wenn es um Mechanismen des Denkens, Wege der menschlichen Erkenntnis geht. Er ist Begründer und Leiter des Cognitive Research Trust in Cambridge sowie des Centre for the Study of Thinking. Seine Ideen und Methoden sind nicht nur aufgrund seiner zahlreichen Publikationen und Seminare berühmt. Sie finden ihren praktischen Niederschlag sowohl im Schulunterricht als auch in weltweit operierenden Unternehmen (IBM, Unilever, Du Pont, Shell).


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Vom gleichen Autor

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien