Zusammenfassung von Überzeugen

Die besten Strategien

Haufe, Mehr

Buch kaufen

Überzeugen Buchzusammenfassung
„Die Kunst des Umgangs mit Menschen besteht darin, sich geltend zu machen, ohne andere unerlaubt zurückzudrängen.“ (Freiherr von Knigge)

Bewertung

6 Gesamtbewertung

7 Umsetzbarkeit

4 Innovationsgrad

7 Stil

Rezension

Im Gespräch zu überzeugen ist eine beständige Aufgabe vieler Menschen, ganz gleich ob im Job, in Beziehungen oder im Alltag. Wie gutes Argumentieren erlernt werden kann, zeigen Thomas Wilhelm und Andreas Edmüller in diesem Buch. Die unterschiedlichsten Kommunikationsansätze – mal offensiver, mal defensiver – können zum Ziel einer besseren Verständigung führen. Rhetorische Manipulation gehört eindeutig nicht dazu: Dies ist kein schnell zu konsumierender Ratgeber, um in der nächsten Konferenz oder beim Kundengespräch mit argumentativen Tricks zu bestechen. Leider überzeugt Überzeugen nicht durchgängig: Edmüller und Wilhelm bieten inhaltlich wenig Neues; die psychologische Tiefe des Buches reicht nicht aus, um es zu einem Kommunikationsstandardwerk werden zu lassen. getAbstract empfiehlt das Buch dennoch allen Lesern, die – v. a. aufgrund beruflicher Anforderungen – an ihrer Argumentations- und Überzeugungsfähigkeit feilen wollen.

Das lernen Sie

  • Strategien, mit denen Sie Ihre Überzeugungsfähigkeit verbessern können
  • den Unterschied zwischen Push- und Pull-Strategien
  • Mittel und Wege, um in Verhandlungen zu einer einvernehmlichen Lösung kommen
 

Zusammenfassung

Die Notwendigkeit, überzeugen zu können
Es gibt wenige Anforderungen im täglichen Leben, die so allgegenwärtig sind wie die Fähigkeit zur Kommunikation. Ob beim Einkauf im Supermarkt oder im Krisengespräch mit dem Kunden: ohne verständlichen und präzisen sprachlichen Ausdruck kommt man...
Lesen Sie die Hauptaussagen dieses Buches in weniger als 10 Minuten. Erfahren Sie mehr über unsere Produkte. oder loggen Sie sich ein.

Über die Autoren

Dr. Andreas Edmüller und Dr. Thomas Wilhelm haben in München Philosophie studiert. 1991 gründeten sie das „Projekt Philosophie“, eine Unternehmensberatung, die es sich zum Ziel gesetzt hat, eine wertebasierte Beratung anzubieten. Thomas Wilhelm ist als Berater und Trainer für öffentliche Organisationen und Privatunternehmen in Deutschland und Asien tätig. Andreas Edmüller ist ausserdem Privatdozent am Institut für Philosophie, Logik und Wissenschaftstheorie der Ludwig-Maximilians-Universität München.


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Von den gleichen Autoren

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien