Zusammenfassung von Wenn der Arzt nichts findet

Kranksein ohne Befund

Humboldt, Mehr

Buch kaufen

Wenn der Arzt nichts findet Buchzusammenfassung
Sie haben Schmerzen, und kein Arzt kann Ihnen helfen? Dann leiden Sie vermutlich an einer somatoformen Störung. Hier beginnt Ihre Therapie.

Bewertung

7 Gesamtbewertung

8 Umsetzbarkeit

6 Innovationsgrad

7 Stil

Rezension

Man kommt sich schnell als Simulant und Wichtigtuer vor und zweifelt an sich selbst: Seit Monaten von höllischen Kopfschmerzen gepeinigt, rennt man von Arzt zu Arzt, und keiner ist in der Lage, eine Diagnose zu stellen. Für viele Menschen ist das zermürbende Realität. Über 80 % der Bevölkerung leiden gemäß diesem Buch zumindest zeitweise an somatoformen Störungen. Sie sind krank ohne Befund, die Ärzte sind oft überfordert. Wilhelm Girstenbrey beschreibt in seinem Buch Krankheitsbilder, Ursachen, Therapiemöglichkeiten und fasst sie am Ende in einer übersichtlichen Tabelle zusammen. An die Ärzte appelliert er, ihre Patienten ganzheitlich zu betrachten. Das geht nur, wenn sie sich von der herrschenden Annahme lösen, dass jede körperliche Krankheit auch körperliche Ursachen haben muss. Viele Wiederholungen und eine klinisch nüchterne Sprache stehen einer angenehmen Lektüre leider im Weg. Aber das Buch eröffnet Betroffenen in jedem Fall neue Perspektiven und macht ihnen Mut. getAbstract empfiehlt es darum allen, die unter ungeklärten Beschwerden leiden.

Das lernen Sie

  • was somatoforme Störungen sind
  • welche Arten und Symptome es gibt
  • wie die kognitive Verhaltenstherapie helfen kann
 

Zusammenfassung

Krank, obwohl der Arzt nichts findet
Vermutlich werden Sie jubeln, wenn Ihr Arzt nach ausgiebiger Untersuchung zum Ergebnis kommt: „Ohne Befund.“ Das heißt, Sie sind gesund. Es gibt aber auch Menschen, die deswegen deprimiert und entmutigt sind und hoffen, dass endlich irgendein Arzt eine...
Lesen Sie die Hauptaussagen dieses Buches in weniger als 10 Minuten. Erfahren Sie mehr über unsere Produkte. oder loggen Sie sich ein.

Über den Autor

Wilhelm Girstenbrey ist Medizinpublizist. Er hat für Tages- und Wochenzeitungen sowie für den Hörfunk und die Fachpresse gearbeitet. Seine Spezialgebiete sind Gesundheitspolitik, Psychosomatik, Rheumatologie, Gynäkologie und Endokrinologie.


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien