Zusammenfassung von Kompetenzen wirksam entwickeln

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Kompetenzen wirksam entwickeln Buchzusammenfassung

Bewertung der Redaktion

9

Qualitäten

  • Umsetzbar
  • Systematisch
  • Hintergrund

Rezension

Sachwissen ist heute immer weniger gefragt. Was Mitarbeiter stattdessen brauchen, sind Kompetenzen: von A wie analytisches Denken bis Z wie Zielorientierung. Einst organisierte die Personalabteilung Kurse, um den Mitarbeitern solche Kompetenzen beizubringen. Heute müssen Beschäftigte selbst aktiv werden. Dieses gut strukturierte Buch gibt einen bemerkenswert systematischen Überblick, welche Kompetenzen sich auf welche Weise entwickeln lassen – und zwar in Eigeninitiative. Die Autorinnen stützen Ihre Ratschläge auf wissenschaftliche Erkenntnisse, ohne dabei den Praxisbezug aus dem Blick zu verlieren.

Über die Autoren

Frank Sieber Bethke berät mit seiner Firma Toolbox & Services Personalentwickler. Anja Klein ist als Führungskraft in der Personalentwicklung tätig.

Zusammenfassung

Die Rolle der Personalentwicklung ist heute vor allem unterstützend. Das eigentliche Lernen nehmen die Beschäftigten selbst in die Hand.

Die Revolution in der Personalentwicklung heißt „Lernen 4.0“. Das meint: selbstständiges, eigeninitiatives Lernen unter Einsatz aller, vor allem aber auch digitaler Mittel. Hier wird Stoff nicht mehr gelehrt. Mitarbeiter erschließen sich Wissensgebiete in Eigenregie. Der Personalentwicklung bleibt nur noch, ihnen den Rahmen zu stecken: als Strategieumsetzer, Kulturförderer, Lerncoach und Wissensbroker.

Für Sie als Mitarbeiter oder Führungskraft bedeutet das: Lernen wird elementarer Teil Ihres Lebens und Arbeitens. So halten Sie Schritt mit den Anforderungen einer sich immer rascher wandelnden Arbeitswelt. Sie können sich je nach Situation die Kompetenzen aneignen, die Sie für Ihre aktuelle Aufgabe brauchen.

Entwickeln Sie Kompetenzen, die zu Ihrer Persönlichkeit passen.

Stellen Sie sich Ihre Persönlichkeit wie eine Zwiebel vor: Ganz innen liegt Ihr genetischer Kern. Den können Sie nicht verändern. Die nächste Schicht sind stabile Persönlichkeitsmerkmale wie Offenheit für Neues, Gewissenhaftigkeit, Extraversion, Verträglichkeit...


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Von den gleichen Autoren

New Career
7
360°-Feedback
7
Führung von Mitarbeitern
8
New Work für Praktiker
6
Standards der Personaldiagnostik
8
Die Zukunft des betrieblichen Lernens
5
Die ambidextrische Organisation
7

Verwandte Kanäle