Melden Sie sich bei getAbstract an, um die Zusammenfassung zu erhalten.

Lean In

Melden Sie sich bei getAbstract an, um die Zusammenfassung zu erhalten.

Lean In

Frauen und der Wille zum Erfolg

Econ,

15 Minuten Lesezeit
10 Take-aways
Audio & Text

Was ist drin?

Mutterschaft und Karriere sind vereinbar!


Bewertung der Redaktion

9

Qualitäten

  • Innovativ
  • Umsetzbar

Rezension

Sheryl Sandberg, groß geworden bei Google, ist inzwischen COO von Facebook – und Mutter zweier Kinder. In ihrem nicht nur großartig recherchierten, sondern auch sehr unterhaltsam geschriebenen Buch zeigt sie, wie man Familie und Karriere vereinbart und die Schuldgefühle außen vor lässt. Persönliche Geschichten gehen in Karrieretipps über: Konkret zeigt sie auf, wie man interne wie externe Hindernisse auf dem Karriereweg meistert. Dabei wirkt Sandberg keinesfalls belehrend und gibt sich tolerant gegenüber den persönlichen Entscheidungen jeder Frau – ob die nun eine Karriere in einer Firma oder eine Vollzeitstelle als Mutter wählt. Neben ihrer Lebenserfahrung ist auch Sandbergs Harvard-Ausbildung unverkennbar: Wie nebenbei gibt sie eine umfassende Darstellung des Forschungsstands zu den Unterschieden zwischen Mann und Frau, die zur Diskriminierung beitragen. getAbstract empfiehlt das neue Standardwerk zum Thema allen Frauen mit Kinder- und Karrierewunsch – und deren Ehemänner sollten mindestens die Zusammenfassung lesen.

Zusammenfassung

Die Revolution steckt fest

Frauen sind nicht gleichberechtigt – trotz der Errungenschaften früherer Generationen. An der Spitze der zweihundert wichtigsten Unternehmen Deutschlands sucht man sie vergebens. In manchen Teilen der Erde bleiben den Frauen sogar immer noch grundlegende Bürgerrechte verwehrt. Ein Mehr an Frauen in Führungspositionen würde zu einer Verbesserung dieser Missstände führen. Um dorthin zu gelangen, müssen aber Hindernisse wie Sexismus, fehlende Kinderbetreuung oder eine inflexible Arbeitsorganisation beseitigt werden. Neben den äußeren, gesellschaftlich bedingten Hürden hindert viele Frauen aber auch die eigene, innere Barriere am Vorankommen: Anstatt sich reinzuhängen („lean in“) und selbstbewusst die Hand zu heben, nehmen sie sich zurück und erwarten wenig von sich selbst. Sie hängen häufig noch der Vorstellung an, dass Frauen nicht mächtiger als Männer sein dürfen.

Der Mythos, alles haben zu können

Sheryl Sandberg wuchs in einer Familie auf, in der an die Kinder – egal ob Mädchen oder Junge – die gleichen Erwartungen gestellt wurden. Auch später im College waren ihre Freunde und sie überzeugt, weder auf Karriere noch auf Familie verzichten...

Über die Autorin

Sheryl Sandberg ist COO von Facebook. Davor war sie bei Google, McKinsey, der Weltbank und als Stabschefin im US-Finanzministerium tätig. Die an der Universität Harvard ausgebildete Wirtschaftswissenschaftlerin ist verheiratet und hat zwei Kinder.


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Von der gleichen Autorin

Buch