Zusammenfassung von Die ultimative Frage 2.0

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Die ultimative Frage 2.0 Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abo-Modelle vergleichen

Bewertung

8 Gesamtbewertung

8 Umsetzbarkeit

8 Innovationsgrad

8 Stil


Rezension

Ein Buch, das im Sinne vieler Unternehmer und Manager sein sollte. Denn die Autoren sprechen das an, was Management eigentlich auszeichnet: die Suche nach Qualität und Einfachheit und das Hinterfragen gewohnter Vorstellungen. Mit ihrer Frage, ob Gewinn und Wachstum im Unternehmen auf der Begeisterung der Kunden aufbauen oder zu deren Lasten gehen, treffen die Autoren den Kern vieler aktueller Probleme. Mehr noch, sie bieten auch ein sehr einfaches Instrument, mit dem Firmen ihre Kundenbeziehungen auf eine ganz neue Basis stellen können. Anhand vieler anschaulicher Beispiele schildern die Berater, wie leicht die Kundenzufriedenheit ermittelt und die Begeisterung von Käufern geweckt werden kann. getAbstract ist der Meinung, dass das Buch für alle Führungskräfte, die ihre Kundenbeziehungen verbessern wollen, sehr zu empfehlen ist.

Nach der Lektüre dieser Zusammenfassung wissen Sie:

  • wie die ultimative Frage lautet,
  • was gute von schlechten Gewinnen unterscheidet,
  • wie Sie den Net Promoter Score errechnen und
  • wie Sie damit nachhaltiges Wachstum dank zufriedener Kunden erzielen können.
 

Über die Autoren

Fred Reichheld ist ehemaliger Direktor bei Bain & Company und konzentriert sich auf Forschungsprojekte, die Unternehmen dabei helfen sollen, durch die Verbesserung der Loyalität ihrer Kunden, Beschäftigten und Partner hervorragende Ergebnisse zu erzielen. Rob Markey ist Partner im New Yorker Büro von Bain & Company und leitet die weltweite Praxisgruppe „Kundenstrategie und Marketing“. Er hat Beiträge für verschiedene Wirtschaftsmagazine geschrieben, u. a. die Harvard Business Review.

 

Zusammenfassung

Gute und schlechte Gewinne
Wie jeder Unternehmer und Manager weiß, ist Wachstum ohne Gewinne nicht möglich. Doch was die meisten Führungskräfte beim Streben nach Wachstum völlig ausblenden, ist die Qualität der Gewinne. Viele wissen noch nicht einmal, dass es gute und schlechte Gewinne...

Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Pain-Point-Driven Innovation Management
Pain-Point-Driven Innovation Management
7
Neuer Mut zum Kämpfen
Neuer Mut zum Kämpfen
6
Wa(h)re Beziehungen
Wa(h)re Beziehungen
8
Die Geheimnisse der Umsatzverdoppler
Die Geheimnisse der Umsatzverdoppler
8
Digital Selling
Digital Selling
7
Frei sein statt frei haben
Frei sein statt frei haben
5

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben