Zusammenfassung von Elevator Pitching

Erfolgreich akquirieren in 30 Sekunden

Gabler, Mehr

Buch kaufen

Elevator Pitching Buchzusammenfassung
Im Fahrstuhl nach oben: Wenn Sie die richtigen Leute in Kürze überzeugen können, schaffen Sie es an die Spitze.

Bewertung

7 Gesamtbewertung

9 Umsetzbarkeit

6 Innovationsgrad

7 Stil

Rezension

Die ersten 30 Sekunden entscheiden, ob man für einen potenziellen Geschäftspartner interessant ist oder nicht, behaupten die Autoren. Wer unsicher rumstottert oder seine Leistung nicht auf den Punkt bringen kann, hat schon verloren. Punkt für Punkt zeigen Matthias Meyer und Tim Schlotthauer auf, was einen gelungenen Elevator-Pitch ausmacht. Das tun sie sehr praxisbezogen und mit allerlei kurzen Übungen. Auf Hintergrundinformationen wird größtenteils verzichtet, was in einem solchen Ratgeber sicher sinnvoll ist, aber einige Aspekte wie Körpersprache und Stimme wären doch deutlich ausbaufähig. Geschulten Verkäufern und gut vorbereiteten Existenzgründern bietet das Buch nicht allzu viel Neues; Einsteiger hingegen werden dankbar sein, ohne Umschweife ins Thema eingeführt zu werden. Wer das Buch systematisch durcharbeitet, wird beim Erstkontakt mit potenziellen Kunden wahrscheinlich souveräner auftreten, meint getAbstract und empfiehlt es allen, die professionell akquirieren wollen.

Das lernen Sie

  • wie Sie die richtigen Ansprechpartner finden
  • wie Sie Ihr Angebot in 30 Sekunden auf den Punkt bringen
 

Zusammenfassung

Die Aufzug-Situation
Kennen Sie das? Sie stehen mit einem interessanten Geschäftskontakt im Aufzug und wollen seine Visitenkarte bekommen, bevor er aussteigt. Was sagen Sie? Jemanden in 30 Sekunden auf die eigene Person und ein Angebot neugierig zu machen, das ist die hohe Kunst des Elevator...
Lesen Sie die Hauptaussagen dieses Buches in weniger als 10 Minuten. Erfahren Sie mehr über unsere Produkte. oder loggen Sie sich ein.

Über die Autoren

Matthias Meyer sammelte unternehmerische Erfahrungen in der Telekommunikationsbranche und im Marketing. Er ist Gründer und Inhaber der Einkaufsmakler-Firma Meipor.Tim Schlotthauer war Assistent der Geschäftsführung in einem mittelständischen Unternehmen. Er ist geschäftsführender Gesellschafter des Desinfektionsspezialisten Sanosil und Mitgründer des Wasserhygiene-Dienstleisters Aqua Apia.


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien