Zusammenfassung von Facebook – Marketing unter Freunden

Dialog statt plumpe Werbung

BusinessVillage, Mehr

Buch kaufen

Facebook – Marketing unter Freunden Buchzusammenfassung
Wem vertrauen Sie mehr: Ariels Klementine oder Ihrer besten Freundin?

Bewertung

9 Gesamtbewertung

9 Umsetzbarkeit

9 Innovationsgrad

9 Stil

Rezension

Wer nicht selbst mitmacht, steht vor dem Phänomen Facebook & Co. wie der Ochs vorm Berg: Was treibt Millionen Nutzer dazu, ihren Netzfreunden mitzuteilen, welche Cornflakes es zum Frühstück gab? Weshalb opfern sie ihre Zeit, um kostenlose Werbevideos für Unternehmen zu drehen? Und wie konnte es passieren, dass sich eine der größten Facebook-Communitys um die Marke Nutella dreht, obwohl das Unternehmen nicht einen Finger dafür gerührt hat? Nach der klassischen Lehre ergibt das alles keinen Sinn. Die Autorenbrüder Holzapfel erklären, warum soziale Netzwerker anders ticken, worauf sie ansprechen und wie Unternehmen einen Fuß in die Türen der Web-Wohnzimmer bekommen können. Die Autoren nehmen ihre Leser buchstäblich an die Hand, sie führen sie via Screenshots durch die Facebook-Welt, diskutieren Marketingstrategien und Controlling und runden ihre Tour mit einem Blick auf kreative Kampagnenbeispiele ab. getAbstract empfiehlt das Buch allen Marketingverantwortlichen und Unternehmern, die mit dem Web 2.0 noch fremdeln, aber im Kampf um die Kunden nicht die rote Laterne tragen wollen.

Das lernen Sie

  • warum kein Unternehmen mehr an sozialen Netzwerken vorbeikommt
  • wie Sie Ihre eigene Facebook-Präsenz aufbauen
  • wie Sie diese in Ihre Marketingstrategie integrieren
 

Zusammenfassung

Kunden an die Macht
Die Hauptaktivität im Internet sind Social-Media-Angebote. Laut einer Umfrage vertrauen 78 % der Konsumenten den Empfehlungen ihres eigenen Netzwerks; nur 14 % glauben an Werbebotschaften. Im Jahr 2010 besitzt Facebook weltweit über 400 Millionen aktive Mitglieder, ...
Lesen Sie die Hauptaussagen dieses Buches in weniger als 10 Minuten. Erfahren Sie mehr über unsere Produkte. oder loggen Sie sich ein.

Über die Autoren

Klaus Holzapfel leitet die Marketingagentur Conceptbakery in Denver, die sich auf alternative Konzepte wie Guerilla- und Social-Media-Marketing spezialisiert hat. Sein Bruder Felix Holzapfel ist Geschäftsführer der deutschen Agenturniederlassung in Köln.


Kommentar abgeben

  • Avatar
  • Avatar
    Antje Reul vor 6 Jahren
    Besoners gefallen hat mir an dem Buch, dass die Autoren Facebook-Neulinge (wie mich) geanu da abholen, wo sie wissensmässig stehen, nämlich am Nullpunkt. Im Laufe der Lektüre wuchs das Verständnis für die neue Materie mindestens in dem Masse, wie die Lust stieg, gleich die beiden Holzapfels für die eigene Kampagne zu engagieren.
    • Avatar
      Antje Reul vor 6 Jahren
      (So man denn eine plant...)
  • Avatar
    Koni Gebistorf vor 6 Jahren
    Facebook ist (und bleibt vorläufig) wohl das einzige Social Network, um das man nicht herumkommt. Mindestens nicht als Firma.
  • Avatar
    Giuliano Musio vor 6 Jahren
    Die Autoren legen überzeugend dar, dass man wirtschaftlich von Facebook profitieren kann, wenn man es richtig anstellt. Eine klare Anleitung kriegt man aber natürlich nicht, denn letztlich hängt ein solcher Erfolg von einer einzigartigen, kreativen Idee ab – und die muss man erst mal haben.
  • Avatar
    Andreas Neisser vor 6 Jahren
    Ich bin ja selbst noch nicht bei Facebook. Und wahrscheinlich bleibe ich auch draußen - schließlich hört man da wenig Erfreuliches in puncto Datenschutz. Das Buch fand ich aber trotzdem interessant, speziell die Beispiele aus der Unternehmenswelt.

Mehr zum Thema

Enthalten im Wissenspaket

  • Wissenspaket
    Facebook
    Alles über das größte soziale Netzwerk der Welt.

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien