Zusammenfassung von Internationale Werbung und Public Relations

Konzept und kreative Gestaltung. Ziele, Strategien und Instrumente. Organisation und Umsetzung

Cornelsen Scriptor, Mehr

Buch kaufen

Internationale Werbung und Public Relations Buchzusammenfassung
Andere Länder, andere Sitten – das gilt auch für die Unternehmenskommunikation.

Bewertung

7 Gesamtbewertung

7 Umsetzbarkeit

7 Innovationsgrad

7 Stil

Rezension

Im Zuge der Globalisierung werden auch kleine und mittlere Unternehmen in anderen Ländern tätig. Wer unvorbereitet in das internationale Geschäft hineinstolpert, kann böse Überraschungen erleben, weiß Dieter Herbst. So berichtet er etwa vom Automodell Nova, welches in Spanien floppte: Dort heißt „no va“ nunmal „fährt nicht“. Vorsicht ist also insbesondere für Werbung und Öffentlichkeitsarbeit in einem fremden Land geboten. Man muss sich über kulturelle Unterschiede im Klaren sein, sonst endet die gut gemeinte Werbekampagne schnell in einem Desaster. Herbst gibt Tipps, wie die internationale Kommunikation zum Erfolg wird. Dabei verzettelt er sich nicht in der Darstellung länderspezifischer Besonderheiten, sondern schärft allgemein das Bewusstsein dafür, in welchen Bereichen Schwierigkeiten entstehen können. getAbstract empfiehlt das Buch allen Unternehmern, die im Ausland Werbung und PR betreiben wollen.

Das lernen Sie

  • was Sie bei der internationalen Unternehmenskommunikation beachten müssen
  • welche Bedeutung kulturelle Unterschiede haben
  • wie Sie einen Kommunikationsplan aufstellen
 

Zusammenfassung

Internationale Unternehmenskommunikation
Die Globalisierung eröffnet neue Chancen, international aktiv zu werden, und zwar nicht nur großen, sondern auch kleinen und mittleren Unternehmen. Doch eine solche Expansion stellt die Kommunikation eines Unternehmens vor ganz neue Herausforderungen...
Lesen Sie die Hauptaussagen dieses Buches in weniger als 10 Minuten. Erfahren Sie mehr über unsere Produkte. oder loggen Sie sich ein.

Über den Autor

Prof. Dr. Dieter Herbst ist Experte für internationale Kommunikation und lehrt an mehreren Universitäten. Einige Jahre war er in einem großen Konzern für den Aufbau eines internationalen Kommunikationsnetzwerks zuständig. Seit 2003 ist er als selbstständiger Kommunikationsexperte tätig und berät Firmen zu Fragen der internationalen Kommunikation. Er ist auch Autor des Buches Der Mensch als Marke.


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Vom gleichen Autor

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien