Zusammenfassung von Quellen industrieller Führung

Sieben Industrien unter der Lupe

Cambridge UP, Mehr

Buch kaufen

Quellen industrieller Führung Buchzusammenfassung
Vielleicht nicht sexy, aber solid: Die Autoren skizzieren das Bild von sieben Industrien weltweit, für die der technologische Fortschritt wegweisend war. Finden Sie heraus, welche industriellen Newcomer die Nase vorne hatten und weiter haben.

Bewertung

8 Gesamtbewertung

5 Umsetzbarkeit

10 Innovationsgrad

8 Stil

Rezension

Forscher aus aller Welt geben in sieben Kapiteln einen überblick über die Situation der Marktführer in sieben Schlüsselindustrien. Die Herausgeber David C. Mowery und Richard R. Nelson fügen jeder der gut dokumentierten, detaillierten und ausgeschmückten Einzelstudien eine in den Kontext eingebundene Analyse an. Als entscheidende Kräfte, welche diese Industrien in den USA, Japan und Westeuropa vorwärts trieben, entdecken die Autoren die technologischen Innovationen, die Weltpolitik, sich wandelnde Marketingstrategien, Produktinnovationen und den Aufschwung der Massenproduktion. getAbstract.com empfiehlt das Buch all jenen, die sich für den Boom der behandelten Industrien sowie für den globalen Handel und die weltweite Verarbeitungsindustrie interessieren.

Das lernen Sie

  • welche Branchen die industrielle Führung errungen haben
  • welche Faktoren dynamisches Wachstum bestimmen
  • was die Gründe für die industrielle Vormachtstellung sind
  • welchen Einfluss die staatliche Politik dabei hat
 

Zusammenfassung

Industrielle Führung (Mehr als nur Schraubenmuttern und Bolzen)
Technologischer Fortschritt bildet seit jeher einen der wichtigsten Schrittmacher der weltweiten industriellen Entwicklung. Um den Einfluss dieser technologischen Innovationen genauer zu untersuchen, nehmen die Autoren sieben...
Lesen Sie die Hauptaussagen dieses Buches in weniger als 10 Minuten. Erfahren Sie mehr über unsere Produkte. oder loggen Sie sich ein.

Über die Autoren

David C. Mowery ist der Milton-W.-Terrill-Professor der Betriebswirtschaftslehre an der Walter A. Haas School of Business, University of California, Berkeley. Er ist der Koautor von Nathan Rosenbergs Paths of Innovation und Herausgeber von The International Computer Software Industry. Richard R. Nelson ist der George-Blumenthal-Professor in International and Public Affairs, Business and Law an der Columbia University. Seine letzten Publikationen tragen die Titel An Evolutionary Theory of Economic Change, mit Sidney Winter, sowie National Innovation Systems.


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien