Zusammenfassung von Reverse Innovation in der Praxis

HBM,

Zum Artikel

Reverse Innovation in der Praxis Zusammenfassung
Wer den Einstieg in den Schwellenländern verschläft, kann gleich liegen bleiben.

Bewertung

9 Gesamtbewertung

9 Umsetzbarkeit

9 Innovationsgrad

9 Stil

Rezension

Es ist nur eine Frage der Zeit, bis die größten Schwellenländer wirtschaftlich zu den führenden Industrieländern aufgeschlossen haben. Riesige Märkte locken. Doch die Produkte westlicher Hersteller sind für die Bevölkerung meist viel zu teuer. Reverse Innovation könnte Abhilfe schaffen: Unternehmen sollten ihre Produkte in den Schwellenländern, mit ihren oft ganz anderen Bedürfnissen, neu erfinden und zu erschwinglichen Preisen anbieten. getAbstract empfiehlt diesen anregenden Artikel allen Managern und Produktentwicklern international tätiger Unternehmen.

Das lernen Sie

  • was unter Reverse Innovation zu verstehen ist
  • warum westliche Unternehmen sich mit dieser Methode dringend befassen sollten
 

Zusammenfassung

Die bevölkerungsreichsten Staaten der Erde zählen heute noch zu den Schwellenländern. In wenigen Jahren werden sie zu den größten Volkswirtschaften aufschließen. Westliche Unternehmen, die ihre Marktführerschaft nicht verlieren wollen, müssen sich rechtzeitig auf diesen Märkten etablieren. Ihre Bemühungen...
Lesen Sie die Hauptaussagen dieses Artikels in weniger als 10 Minuten. Erfahren Sie mehr über unsere Produkte. oder loggen Sie sich ein.

Über die Autoren

Amos Winter ist Assistant Professor am MIT. Vijay Govindarajan lehrt an der Tuck School of Business des Dartmouth College.


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Mehr in den Kategorien