Zusammenfassung von Up- und Cross-Selling

Mehr Profit mit Zusatzverkäufen im Kundenservice

Gabler, Mehr

Buch kaufen

Up- und Cross-Selling Buchzusammenfassung
Vom Service- zum Profit-Center: Verkaufen Sie Ihren Kunden mehr, als sie erwarten.

Bewertung

6 Gesamtbewertung

7 Umsetzbarkeit

6 Innovationsgrad

5 Stil

Rezension

Wo und wie lassen sich im Unternehmen zusätzliche Einkünfte realisieren? Ganz klar: Im Callcenter, meint die Autorin. Ihr Buch engt den Fokus noch etwas ein: auf das klassische Service-Callcenter. Es geht also um Verkaufschancen, die sich im direkten Kontakt mit den anrufenden Kunden ergeben. Untermauert werden die Ausführungen von zahlreichen Beispielen aus dem Callcenter-Alltag, den die Autorin als ehemalige Agentin und jetzige Beraterin aus dem Effeff kennt. Trotzdem hat man bei der Lektüre hin und wieder das Gefühl, wenig Neues und vor allem wenig Konkretes zu lesen. Als Praxistipps werden z. T. Allgemeinplätze verkauft wie: „Die direkte Nachhaltigkeit soll direkt durch die Führungskraft unterstützt werden.“ Neben solchen Formulierungen muss man auch noch einige unnötige Anglizismen ertragen, etwa „Job-Enrichment“ oder „Mind-Change“. Gut ist hingegen die Gliederung des Buches: Zahlreiche Aufzählungen, Hinweis-Kästchen, extra ausgewiesene Tipps und Beispiele beschleunigen die Lektüre. Wer fürs Erste einen groben Überblick zur Thematik sucht, ist mit diesem Buch trotz allem gut bedient, meint getAbstract.

Das lernen Sie

  • wie Sie ein Callcenter für Zusatzverkäufe einsetzen
  • wie Sie die Leistungsqualität sichern
 

Zusammenfassung

Etwas mehr geht immer
Verkäufer haben es nicht leicht: Die Märkte sind gesättigt, die Konsumenten skeptisch, und neue Kunden zu gewinnen, kostet sehr viel Geld. Immer mehr Unternehmen gehen deshalb dazu über, bestehenden Kunden zusätzliche Produkte oder Leistungen zu verkaufen. Damit bieten...
Lesen Sie die Hauptaussagen dieses Buches in weniger als 10 Minuten. Erfahren Sie mehr über unsere Produkte. oder loggen Sie sich ein.

Über die Autorin

Tanja Hartwig genannt Harbsmeier leitet seit 2002 das Kölner Unternehmen „Effektive Kundenbetreuung“ und schult Agenten und Führungskräfte im Bereich des Inbound-Sales.


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien