Zusammenfassung von Das Feuer grosser Gruppen

Konzepte, Designs, Praxisbeispiele für Grossveranstaltungen

Schäffer-Poeschel, Mehr

Buch kaufen

Das Feuer grosser Gruppen Buchzusammenfassung
Wie können Grossveranstaltungen in Veränderungsprozessen sinnvoll eingesetzt werden? Berater und Manager finden hier erstmals im deutschsprachigen Raum fundierte Theorien, praktische Konzepte und konkrete Beispiele.

Bewertung

9 Gesamtbewertung

7 Umsetzbarkeit

9 Innovationsgrad

7 Stil

Rezension

Dieses derzeit wohl vollständigste Buch zum Thema „Grossgruppenveranstaltungen“ in deutscher Sprache besteht aus einer heterogenen Sammlung von Artikeln aus der Feder von zwei Dutzend Autoren. Dass es sich dennoch wie aus einem Guss liest, ist den Herausgeberinnen Roswita Königswieser und Marion Keil zu verdanken, die die unterschiedlichen Beiträge nach Themen strukturiert haben. So ist es gelungen, „eine Theorie-Praxis-Verzahnung zum Thema Grossgruppen“ herzustellen. Bestechend ist, dass mit Beispielen aus verschiedenen Unternehmenskulturen gearbeitet wird. getAbstract empfiehlt dieses Buch allen, die sich mit lernenden Organisationen, Veränderungsprozessen - oder eben Grossgruppenveranstaltungen - auseinander setzen möchten, also Unternehmens- und Kommunikationsberatern, Trainern und Moderatoren, Führungsleuten und Organisations- oder Personalverantwortlichen.

Das lernen Sie

  • Vor- und Nachteile von Großgruppenveranstaltungen
  • die Stufen der Einbindung von Großgruppen in die lernende Organisation
  • verschiedene Arten von Großgruppenveranstaltungen
 

Zusammenfassung

Feuer wärmt oder verschlingt
Grossgruppenveranstaltungen zählen heute zum „state of the art“ in anspruchsvollen Veränderungsprojekten. Unternehmen, Kommunen und Berater haben das Potenzial dieser Methoden entdeckt und setzen sie immer häufiger ein. Bei einer ersten Betrachtung gewinnt ...
Lesen Sie die Hauptaussagen dieses Buches in weniger als 10 Minuten. Erfahren Sie mehr über unsere Produkte. oder loggen Sie sich ein.

Über die Autorinnen

Dr. Roswita Königswieser, geschäftsführende Gesellschafterin der Beratergruppe Neuwaldegg, Wien, und Dr. Marion Keil, Gesellschafterin der Beratungsfirma synetz, Rösrath, zeichnen als Herausgeberinnen von Das Feuer grosser Gruppen verantwortlich. Die Texte stammen von rund 25 mehrheitlich deutschsprachigen Autoren und Autorinnen.


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Von den gleichen Autorinnen

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien