Zusammenfassung von Der Ausbilder als Coach

Auszubildende motivieren, beurteilen und gezielt fördern

Luchterhand, Mehr

Buch kaufen

Der Ausbilder als Coach Buchzusammenfassung
Die Rolle des Ausbilders heute: Persönlichkeit fördern statt Fachwissen vermitteln.

Bewertung

7 Gesamtbewertung

9 Umsetzbarkeit

4 Innovationsgrad

8 Stil

Rezension

„Menschen, die wie ’ne Pommesbude nach allen Seiten offen sind, können nicht ganz dicht sein.“ Das Buch ist gespickt mit solch flotten Sprüchen. Manchem Leser mögen diese die Lektüre versüßen, andere wähnen sich nach den ersten paar Seiten an einem Stammtisch. Schnell wird deutlich, dass hier zwei Praktiker am Werk waren, die nicht lange um den heißen Brei herumreden. Ob Drei-Säulen- und Sieben-Schritte-Modell oder Stuhl-Gang-Methode, alles dreht sich um das Coaching von Auszubildenden, wobei das Prinzip „Hilfe zur Selbsthilfe“ zentral ist. Dem lesenden Ausbilder bietet sich die Gelegenheit, sein eigenes Repertoire an Coachingmethoden um einige Übungen zu erweitern. getAbstract empfiehlt das Buch allen Ausbildern, die ihren Schützlingen mehr als nur Fachwissen mit auf den Weg geben möchten.

Das lernen Sie

  • welcher Coachingstil zu Ihnen passt
  • wie Sie individuell auf Auszubildende eingehen
  • wie Sie Ihre Schützlinge mithilfe zur Selbsthilfe unterstützen
 

Zusammenfassung

Ausbilder, damals und heute
In den 1970er-Jahren wurde den Auszubildenden mitunter noch empfohlen, das Denken den Pferden zu überlassen; diese seien aufgrund ihres größeren Kopfs sowieso besser dazu geeignet, so hieß es. Heutige Ausbilder geben andere Ratschläge. Grundsätzlich decken sie...
Lesen Sie die Hauptaussagen dieses Buches in weniger als 10 Minuten. Erfahren Sie mehr über unsere Produkte. oder loggen Sie sich ein.

Über die Autoren

Michael Kluge arbeitet seit vielen Jahren als freiberuflicher Personaltrainer und Coach. Nach einer handwerklichen und kaufmännischen Lehre studierte er Arbeits- und Erziehungswissenschaften sowie Sozialpädagogik. Er absolvierte mehrere Fortbildungen, darunter solche zum Thema NLP und systematische Beratung. Andreas Buckert arbeitet bei BP Europe in Bochum und leitet die Ausbildung in Bochum, Hamburg und Mönchengladbach. Zudem arbeitet er als systemischer Coach.


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien