Zusammenfassung von Qualitätsbewusstsein schaffen

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Qualitätsbewusstsein schaffen Buchzusammenfassung

Bewertung der Redaktion

7

Qualitäten

  • Umsetzbar
  • Systematisch

Rezension

Qualität beginnt im Kopf. Sie ist eine Frage der Einstellung, des Qualitätsbewusstseins. Im Idealfall wird dieses zu einem echten Aktivposten in der Firmenkultur und sichert die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens. Klassische Methoden des Qualitätsmanagements vernachlässigen jedoch die subjektive Seite der dauerhaften Qualitätssicherung. Diese Leerstelle will Dietmar Vahs mit seiner Quality-Awareness-Methode schließen. Sein Buch liefert Führungskräften einen erprobten praktischen Lösungsansatz.

Über den Autor

Dietmar Vahs ist Professor an der Hochschule Esslingen und Direktor des von ihm gegründeten Instituts für Change-Management und Innovation. Er ist außerdem Berater und Autor zahlreicher Fachbücher.

Zusammenfassung

China bemüht sich intensiv um Spitzenqualität. Europa muss sich anstrengen, um den Anschluss nicht zu verpassen.

Die Marke „Made in Germany“ steht für Qualität. Doch der Wettbewerb um Spitzenqualität wird schärfer. „Made in China 2025“ heißt eine im Jahr 2015 gestartete Initiative der Volksrepublik China, die eine umfassende Aufwertung der chinesischen Industrie anstrebt. Chinas Ziel ist ambitioniert. Es möchte zum führenden Standort für Hochtechnologie und Qualitätsprodukte werden. Weder Deutschland noch die Europäische Union verfügen über eine angemessene strategische Antwort auf die chinesische Initiative. Für hiesige Unternehmen kann es deshalb nur eine Schlussfolgerung geben: Sie müssen das Bewusstsein für Qualität in den Köpfen der Mitarbeiter und Führungskräfte stärken, um weiter in der Spitzenliga mitzuspielen.

Das Qualitätsbewusstsein der Mitarbeiter beeinflusst das Betriebsergebnis.

Der Schlüssel für eine hohe Produkt-, Prozess- und Unternehmensqualität ist das Qualitätsbewusstsein. Es ist in erster Linie eine individuelle Grundhaltung. Aber es hat noch eine weitere Dimension: Auf der kollektiven Ebene ist Qualitätsbewusstsein ein Teil der Unternehmenskultur...


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Data Governance
8
Der Mitarbeiter-Magnet
8
Co-Creation
7
Arbeit besser machen
9
Company Building
8
Modernes Projektmanagement in der Praxis
7

Verwandte Kanäle