Zusammenfassung von Scrum – Einführung in der Unternehmenspraxis

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Scrum – Einführung in der Unternehmenspraxis Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abos vergleichen

Bewertung

7

Qualitäten

  • Umsetzbar

Rezension

Sogenannte agile Methoden zur Softwareentwicklung sind immer gefragter. Allen voran Scrum, das mit Feedbackschleifen, schrittweisen Verbesserungen und Wiederholungen helfen soll, der Komplexität von Prozessen Herr zu werden. Dominik Maximini verweist darauf, dass bereits Hunderte Bücher sowie Artikel im Netz die Basistheorie behandeln. Er hält sich deshalb gar nicht damit auf, zu erklären, was Scrum genau ausmacht. Stattdessen konzentriert er sich auf die Implementierung der Methode im Unternehmen. Er zeigt auf, welche fundamentalen Fehler Unternehmen machen und welche Prinzipien der Organisationsentwicklung berücksichtigt werden sollten. Sympathisch ist sein Appell an den Leser, die Inhalte des Buches zu hinterfragen, statt sie blind zu befolgen. Denn Unternehmen und Projekte seien stets individuell und könnten deshalb keinen Patentrezepten folgen. Leider geht das Thema mit einer Häufung von Anglizismen einher, was die Lektüre zum Teil erschwert. getAbstract empfiehlt diesen Praxisleitfaden Führungskräften und Mitarbeitern, die an der Einführung von Scrum im Unternehmen beteiligt sind.

Über den Autor

Dominik Maximini ist Wirtschaftsinformatiker und als Managingberater bei NovaTec Consulting tätig. Er ist außerdem zertifizierter Scrum-Trainer.

 

Zusammenfassung

Leicht zu verstehen, schwer umzusetzen

Scrum ist eine sogenannte agile Methode der Softwareentwicklung, die vor allem bei komplexen Projekten angewendet wird. Zahlreiche Unternehmen setzen Scrum inzwischen ein. Davon zeugen allein die über 22 Millionen Google-Treffer. Doch bei der Einführung von Scrum werden immer wieder schwere Fehler gemacht, die zu spät erkannt werden. Meistens liegt das Problem nicht auf der technischen Seite oder in den Prozessen während der Einführung. Was zum Scheitern führt, ist vielmehr, dass die Organisationsentwicklung und die Sicht auf den Menschen vernachlässigt werden.

Scrum ist an sich nicht schwer zu verstehen. Die Umsetzung in die Unternehmenswirklichkeit ist allerdings komplex. Sie müssen auf die persönlichen Befindlichkeiten der Mitarbeiter, auf ihre Ängste und Vorbehalte Rücksicht nehmen. Zudem dürfen Sie nicht vergessen, dass die Angestellten im Unternehmen auch in andere Abläufe, Abteilungen und Abhängigkeiten verstrickt sind.

Ausprägungen von Scrum-Prozessen

Das Prozessmodell von Scrum bildet den Rahmen, in dem die Aktivitäten der Produktentwicklung stattfinden. Das Scrum-Prozessmodell war ursprünglich nur für komplexe...


Mehr zum Thema

Partner-Angebot

Ähnliche Zusammenfassungen

Scrum kompakt für Dummies
9
Das agile Unternehmen für Dummies
8
Teamwork agil gestalten
9
Agile Organisationen
7
Agile Produktentwicklung
8
Growth Hacking mit Strategie
8

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben