Zusammenfassung von Sicherheit in der Lieferkette

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Sicherheit in der Lieferkette Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abos vergleichen

Bewertung

6 Gesamtbewertung

7 Umsetzbarkeit

7 Innovationsgrad

5 Stil


Rezension

Ob der Untergang der Titanic, die Anschläge vom 11. September 2001 oder der Datenklau aus Steuerparadiesen: Die Sicherheit internationaler Lieferketten beschäftigt die Menschen stets besonders, wenn es zu katastrophalen Ereignissen im internationalen Geschäftsverkehr kommt. Doch wie kann man, jenseits von katastropheninduziertem Aktionismus, im Unternehmen die internationale Lieferkette professionell absichern? Risikoexperte Marcus Hellmann gibt einen guten Überblick über bestehende Verordnungen und Normen, erklärt wichtige Aspekte des Risikomanagementsystems und gibt praktische Tipps für die konkrete Umsetzung im Betrieb. Hellmanns Buch ist nicht dick, aber randvoll mit Wissen. Die zahlreichen Tabellen, Ablaufpläne und Detailinfos machen es nicht gerade zum Lesevergnügen, sind aber umso hilfreicher, wenn es beispielsweise darum geht, Risikokennzahlen zu berechnen. getAbstract empfiehlt dieses vertiefende Buch allen, die bereits über Basiswissen im Bereich der Lieferlogistik verfügen.

Nach der Lektüre dieser Zusammenfassung wissen Sie:

  • welche wichtigen Verordnungen und Normen für die Sicherheit internationaler Lieferketten sorgen,
  • wie sie ein professionelles Risikomanagement einführen und
  • welche positiven Effekte dies auf Ihre Organisation im Ganzen haben wird.
 

Über den Autor

Marcus Hellmann ist Geschäftsführer der AOB Außenwirtschafts- und Organisationsberatung und ausgebildeter Auditor. Er verfügt über praktische Erfahrung insbesondere in den Bereichen Außenhandel, Logistik, Organisation und IT.

 

Zusammenfassung

Wenn in China ein Sack Reis umfällt, …

… kann es gut sein, dass Ihre Lieferkette von den Folgen betroffen ist. Als ein Tsunami 2011 die Produktionsstätten von Toyota, Honda und Nissan lahmlegte, spürten Unternehmen weltweit die Auswirkungen. Volkswagen stand beispielsweise plötzlich vor dem Problem, dass sein größter Zulieferer für Rückfahrkameras ausfiel. Berücksichtigen Sie also bei der Risikoanalyse Ihrer Lieferkette, dass ein lokales Ereignis heutzutage sehr leicht weitreichende Folgen haben kann, und achten Sie darauf, dass Ihre Strategie auf möglichst vielfältige Weise funktioniert und frei von Abhängigkeiten ist. So können Sie die Auswirkungen solcher Katstrophen besser kompensieren.

Durchblick im Normenchaos

Die EU kennt zahlreiche Sicherheitsstandards, die die auftretenden Risiken entlang der Lieferketten reduzieren und die Zuverlässigkeit der beteiligten Personen sicherstellen sollen. Ein Problem besteht allerdings darin, dass die zahlreichen Standards nicht wirklich vergleichbar sind. Einerseits gibt es präskriptive Ansätze, die sehr präzise Vorgaben machen und von allen Beteiligten penibel einzuhalten sind. Solche Vorgaben sagen Ihnen beispielsweise...


Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Pharma-Crime
8
3D-Druck, Additive Fertigung und Rapid Manufacturing
8
Krisenfeste Schweizer Banken?
7
Arbeitsschutz und Sicherheitstechnik
7
ISO 9001 in der Dienstleistung
7
d.quarks
9

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben