Zusammenfassung von So wehren Sie Großinvestoren ab

Suchen Sie den Artikel?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 5 Minuten.

So wehren Sie Großinvestoren ab Zusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abos vergleichen

Bewertung

7

Qualitäten

  • Umsetzbar

Rezension

Immer häufiger versuchen Großaktionäre, die Strategien von Unternehmen zu ihren Gunsten zu beeinflussen. Das Kurzfristdenken der Hedgefondsaktivisten hat aber oft negative Auswirkungen für die Unternehmen. Um diese für den Angriff der Aktionäre zu wappnen, geben die Autoren dieses Artikels dem Management konkrete Maßnahmen an die Hand. getAbstract empfiehlt die Lektüre allen Vorständen und Managern, die sich bei der Umsetzung ihrer Geschäftsstrategie nicht von Großaktionären abhängig machen wollen.

Über die Autoren

Bill George lehrt als Professor für Management an der Harvard Business School. Jay W. Lorsch ist ebendort als Professor für Human Relations tätig.

 

Zusammenfassung

Ein neuer Machtfaktor mischt die Wirtschaft auf: Hedgefondsaktivisten versuchen über den Kauf großer, meist unterbewerteter Aktienpakete maßgeblichen Einfluss auf Unternehmen auszuüben. Sie drängen die Firmen zum Beispiel dazu, sich stärker zu verschulden, damit diese kurzfristig die Ergebnisse steigern und mehr Gewinne an die Aktionäre ausschütten. Zwar kann der Einfluss der Aktivisten durchaus kurzfristig zu Ergebnis- und Aktienkurssteigerungen führen. Aber häufig sind die Auswirkungen auf das langfristige Unternehmensgeschäft negativ, weil viele Aktionäre ihre Anteile ...


Mehr zum Thema

Von den gleichen Autoren

Sieben Prinzipien gelassener Führung
6

Ähnliche Zusammenfassungen

Sowohl-als-auch-Management
8
Warum Ihre Firma eine eigene Außenpolitik braucht
9
Networking bei Bosch
8
Das Gesicht von HR
6
Markenführung in Zeiten von Big Data
8
Eine neue Technologiewelle
9

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben