Zusammenfassung von Basics der Unternehmensplanung

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Basics der Unternehmensplanung Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abo-Modelle vergleichen

Bewertung

5 Gesamtbewertung

7 Umsetzbarkeit

5 Innovationsgrad

4 Stil

Rezension

Klaus Oesch vertritt die These, dass es nicht immer unbedingt brandneue Methoden sein müssen, die die Planung im Unternehmen verbessern. Methoden sind für ihn ohnehin nur Mittel zum Zweck. Deshalb hat Oesch ausdrücklich kein Methodenbuch geschrieben, sondern eines, aus dem in erster Linie seine Erfahrung als Führungskraft und Mitwirkender in Verwaltungsratsgremien spricht. Obwohl das Werk ohne ausschweifende Methodenexkurse oder wissenschaftliche Erläuterungen auskommt, muss man Zeit und Konzentration mitbringen, um den dargebotenen Weg zur individuellen Lösung individueller Probleme verinnerlichen zu können. Wer mit Fachtexten vertraut ist, wird mit der recht trockenen Sprache keine Probleme haben. getAbstract empfiehlt das Werk Unternehmern und Managern, die sich darauf besinnen wollen, dass sie diejenigen sind, von deren Planungen und Entscheidungen das Geschick des Unternehmens abhängt.

Das lernen Sie

  • was eine sinnvolle Unternehmensplanung ausmacht und
  • welche Schritte Sie in der Planung gehen sollten.
 

Über den Autor

Klaus Oesch war Führungskraft und Verwaltungsrat in großen Schweizer Unternehmen, aktuell ist er VR-Präsident der Orell Füssli Holding. Er ist auch Autor des Buches Verwaltungsrat und Unternehmenskrise.

 

Zusammenfassung

Wozu Pläne und Planungsmethoden?
Möchten Sie die Zukunft Ihres Unternehmens aktiv gestalten? Haben Sie ein Problem oder möchten Sie ein bestimmtes Ziel erreichen? Die Planung ist der Denkprozess, der Ihnen die Lösung des Problems und den Weg zum Ziel oder allgemein in die Zukunft Ihres...

Lesen Sie die Kernaussagen dieses Buches in 10 Minuten.

Für Sie

Finden Sie Ihr optimales Abo-Modell.

Für Ihr Unternehmen

Wir helfen Ihnen, eine lebendige Lernkultur aufzubauen.

 oder loggen Sie sich ein.

Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Vom gleichen Autor

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien