Zusammenfassung von Das Value Cockpit

Sieben Schritte zur wertorientierten Führung für Entscheidungsträger

Wiley-VCH, Mehr

Buch kaufen

Das Value Cockpit Buchzusammenfassung
Wertorientierte Unternehmensführung ist kein Buch mit sieben Siegeln: Setzen Sie sich ins Value Cockpit und fliegen Sie los!

Bewertung

9 Gesamtbewertung

8 Umsetzbarkeit

10 Innovationsgrad

8 Stil

Rezension

Wertorientierte Unternehmensführung ist für viele immer noch ein Buch mit sieben Siegeln. Das vorliegende Buch vereint erstmals die Instrumente der Wertbestimmung mit Hilfe von Value-Added-Kennzahlen (z. B. EVA), des Wert-Benchmarkings, der wertorientierten Strategie- und Portfolioanalyse, der Mitarbeiterentlohnung und der Risikoanalyse zu einem Gesamtkonzept: In sieben Schritten erfährt der Leser, wie der Unternehmenswert gemessen, Investitionsentscheidungen getroffen und die Wertorientierung in der Unternehmenskultur verankert werden kann. Aufgrund der Finanzperspektive ist die Lektüre nicht unbedingt einfach. Die zahlreichen Zusammenfassungen, Abbildungen und Diagramme machen das Thema dennoch anschaulich. Ein fiktives Fallbeispiel zieht sich als eine Art „Mini-Wirtschaftsroman“ durch alle Kapitel und illustriert die wichtigsten Instrumente in leicht verständlicher Form. getAbstract empfiehlt das Buch vor allem Aufsichtsräten, Geschäftsleitungsmitgliedern und CFOs.

Das lernen Sie

  • wie wertorientierte Unternehmensführung funktioniert
  • wie Sie Value-Added-Kennzahlen berechnen
  • wie Sie wertorientierte Strategieentscheidungen treffen und Manager zu Mitunternehmern machen
 

Zusammenfassung

Wertorientierte Unternehmensführung
Seit den 90er Jahren gibt es den Begriff „Value Based Management“ oder „Wertmanagement“. Diese Form der Unternehmssteuerung ist zwar als Shareholder-Value-Ansatz arg in Verruf geraten, doch andererseits erfreut sie sich einer immer größeren Beliebtheit...
Lesen Sie die Hauptaussagen dieses Buches in weniger als 10 Minuten. Erfahren Sie mehr über unsere Produkte. oder loggen Sie sich ein.

Über die Autoren

Stephan Hostettler ist Mitglied der Geschäftsleitung bei der Unternehmensberatung Obermatt Partners in Zürich. Er begleitet Unternehmen bei der Umsetzung der Wertorientierung und ist zudem Lehrbeauftragter an der Universität St. Gallen. Er ist auch Autor des Buches Economic Value Added. Hermann J. Stern ist ebenfalls Mitglied der Geschäftsleitung von Obermatt Partners. Er ist verantwortlich für die Entwicklung und den Vertrieb von Software-Applikationen und Lösungen im Bereich wertorientiertes Reporting, Unternehmensbewertung und Finanzanalyse. Stern ist Gastdozent an verschiedenen Universitäten und Autor zahlreicher Fachbeiträge.


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Von den gleichen Autoren

Enthalten im Wissenspaket

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien