Zusammenfassung von Die optimierte Personalabteilung

Wege zur Effizienzsteigerung von Human Resources

Linde, Mehr

Buch kaufen

Die optimierte Personalabteilung Buchzusammenfassung
Wenn Sie als Personalmanager die Firmenstrategie mitbestimmen wollen, müssen Sie lernen, strategisch zu agieren.

Bewertung

7 Gesamtbewertung

8 Umsetzbarkeit

7 Innovationsgrad

5 Stil

Rezension

Wenn Mitarbeiter in den Firmen im Mittelpunkt stehen, wie immer wieder behauptet wird, warum stehen Personalmanager dann fast überall am Rand? Die Antwort gibt das Buch Die optimierte Personalabteilung: Weil diese Manager eher verwalten denn gestalten und weil sie ihr mieses Standing innerhalb der Kaste der Führungskräfte zu verdrängen suchen, indem sie sich in ihren Kernbereichen einigeln. Eine wenig sinnvolle Vorgehensweise für Manager, die strategisch agieren wollen. Daran lässt dieser Sammelband keinen Zweifel, auch wenn die Autoren – fast alle in Diensten des Wirtschaftsprüfers Deloitte – das freundlicher (und umständlicher) ausdrücken. Ihr Anliegen ist es, zu vermitteln, woran Personalmanager arbeiten sollten, um als Partner der Geschäftsführung ernst genommen zu werden. getAbstract empfiehlt das Buch darum allen vorwärts denkenden Personalmanagern, die nicht länger zum Heer der grauen Mäuse gehören wollen.

Das lernen Sie

  • warum Personalmanager aus der Rolle des Personalverwalters herauswachsen
  • wie sie in strategische Aufgaben des Unternehmens eingebunden werden
  • wie Sie die Personalabteilung in zehn Schritten optimieren
 

Zusammenfassung

Die neue Rolle des HR
Die Zeiten, in denen die Personalabteilung vor allem das Personal zu verwalten hatte, sind vorbei. Heute wird Personalern mehr abverlangt, das HR wird zunehmend eingebunden in die strategischen Ziele des Unternehmens, es ist Mittler zwischen Arbeitgeber und -nehmer...
Lesen Sie die Hauptaussagen dieses Buches in weniger als 10 Minuten. Erfahren Sie mehr über unsere Produkte. oder loggen Sie sich ein.

Über die Autoren

Christian Havranek ist Partner bei der österreichischen Dependance des Wirtschaftsprüfungsunternehmens Deloitte und dort für den Bereich Human Capital zuständig. Martin Freudhofmeier leitet die Abteilung Mandantenpersonalverrechnung und Nikolaus Schmidt den Bereich HR Organisation & Technology bei Deloitte Österreich.


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien