Zusammenfassung von Wie die Kräfte des Wettbewerbs Strategien beeinflussen

HBM,

Zum Artikel

Wie die Kräfte des Wettbewerbs Strategien beeinflussen Zusammenfassung
Wettbewerbskräfte verstehen, Chancen finden, Strategien schmieden: So setzen Sie sich im Markt durch.

Bewertung

7 Gesamtbewertung

7 Umsetzbarkeit

8 Innovationsgrad

7 Stil

Rezension

Jeder, der sich irgendwann einmal mit Unternehmensstrategie beschäftigt hat, kennt das Modell der fünf Wettbewerbskräfte. Kein Lehrbuch kommt ohne es aus, keine Managementfibel verzichtet darauf. Doch oft wird das Modell missinterpretiert und falsch angewendet. getAbstract empfiehlt deshalb, Porters Gedanken im Original zu lesen – in diesem 1979 erstmals in der Harvard Business Review veröffentlichten Fachartikel.

Das lernen Sie

  • Porters Modell der fünf Wettbewerbskräfte
 

Zusammenfassung

Wenn Sie eine Unternehmensstrategie formulieren, bedeutet das: Sie müssen sich dem Wettbewerb stellen und die Marktkräfte richtig einschätzen. Die Attraktivität eines Marktes hängt maßgeblich davon ab, wie stark diese fünf Kräfte sind: Neue Wettbewerber: Sie haben das Ziel...
Lesen Sie die Hauptaussagen dieses Artikels in weniger als 10 Minuten. Erfahren Sie mehr über unsere Produkte. oder loggen Sie sich ein.

Über den Autor

Michael E. Porter ist Professor an der Harvard Business School. Er gehört zu den weltweit wichtigsten Managementvordenkern.


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Vom gleichen Autor

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien