Zusammenfassung von Teams & Teamentwicklung

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Teams & Teamentwicklung Buchzusammenfassung

Bewertung der Redaktion

8

Qualitäten

  • Wissenschaftsbasiert
  • Umsetzbar
  • Für Einsteiger

Rezension

Die Vorzüge von Teamarbeit sind bekannt. Doch sie können nur ausgeschöpft werden, wenn das Team richtig zusammengestellt ist und gelernt hat, produktiv zusammenzuarbeiten. Das sicherzustellen, ist Aufgabe des Teamentwicklers. Die Autoren erläutern, was zu dieser Rolle gehört und wie Sie darin erfolgreich sein können. Dabei greifen sie auf zahlreiche Modelle vor allem aus der Psychologie zurück, zeigen aber auch, was daraus für die Praxis der Teamentwicklung folgt. Hier liegen auch die Stärken des Buches, da die Autoren aus einem reichen Erfahrungsschatz schöpfen.

Über die Autoren

Die Wirtschaftspsychologin Svenja Hofert bildet mit ihrer Firma Teamworks GTQ Teamgestalter aus und hat als Sachbuchautorin mehr als 30 Bücher geschrieben. Der Volkswirt und Kommunikationspsychologe Thorsten Visbal ist ebenfalls Geschäftsführer von Teamworks GTQ und ist als Coach, Mediator und Berater tätig.

Zusammenfassung

Gestalten Sie Ihr Team aus wenigen Personen, die einander vertrauen und dieselben Werte teilen.

Ein Team ist mehr als nur eine Gruppe, denn es arbeitet auf ein gemeinsames Ziel hin, pflegt gemeinsame Werte und eine gemeinsame Vorstellung davon, wie das Ziel erreicht werden kann. Als ideale Teamgröße nennen Studien den Durchschnittswert von 4,7 Personen. Wichtig ist, dass alle Teammitglieder an der Zielerreichung mitarbeiten. Teams sind von jedem einzelnen ihrer Mitglieder abhängig.

Als Teamgestalter müssen Sie zuallererst Ihr Team richtig zusammenstellen. Dabei ist es besonders wichtig, dass die Teammitglieder einander vertrauen. Auch sollten sie einander mit ihren jeweiligen Stärken ergänzen.

Sie als Teamgestalter haben die Führungsaufgabe. Beeinflussen Sie die Bewegungen des Teams subtil in die richtige Richtung, anstatt hart durchzugreifen. Das gelingt, indem Sie die Werte der einzelnen Teammitglieder betrachten. Aus Werten ergeben sich Ziele und Motive. Zusammen bestimmen sie die Persönlichkeit und das Verhalten von Menschen, ja, im Verhalten zeigen sie sich erst. Entsprechend wichtig ist es also, dass die Werte der einzelnen Teammitglieder...


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Von den gleichen Autoren

Die Teambibel
7
Ich hasse Teams!
7
New Work needs Inner Work
8
Innovator’s Playbook
8
Erfolg ist ein Mannschaftssport
6
Teamlead – Führung 4.0
9
Das Design Thinking Toolbook
9
True Leadership
9

Verwandte Kanäle