Zusammenfassung von Totgesagte leben länger

Suchen Sie den Artikel?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 5 Minuten.

Totgesagte leben länger Zusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abos vergleichen

Bewertung

7

Qualitäten

  • Visionär
  • Inspirierend

Rezension

Deutschland ist als Produktionsstandort gar nicht „weg vom Fenster“ – ganz im Gegenteil: Dieser Artikel führt Beispiele dafür auf, dass Deutschland die Wiege einer Industrie 4.0 sein könnte, in der Maschine und Produkt während des Fertigungsprozesses miteinander kommunizieren. Daneben listet der Artikel weitere Möglichkeiten auf, den Lohnkostennachteil hiesiger Produktionsstätten gegenüber Niedriglohnländern auszugleichen, diskutiert sie aber leider nur in Ansätzen. getAbstract empfiehlt den Artikel als Zukunftsvision Produktionsleitern, Herstellern von Konsumgütern und allen an Standortpolitik Interessierten.

Über die Autorin

Mischa Täubner ist als Journalist in Hamburg tätig.

 

Zusammenfassung

In den 1990er-Jahren veranlassten Kostenvorteile viele deutsche Firmen dazu, ihre Produktionsstätten ins Ausland zu verlagern. Die jüngste Wirtschaftskrise jedoch polierte das Image des Produktionssektors wieder auf – denn er war es, der den Absturz der Wirtschaft verhinderte. Außerdem bemerkten Hersteller, dass die im Ausland produzierten Güter in puncto Qualität nicht an die deutschen Produkte heranreichten. Deutschland wird sich als Industriestandort also behaupten können, muss aber den Lohnkostennachteil ausgleichen.

Eine Möglichkeit wäre, durch neue technische Lösungen die Produktivität...


Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Starke Teams
7
Change auf einen Schlag
9
Planung voraus!
8
Die Big-Data-Lüge
8
Kompetent und gut eingesetzt
7
Chinesisch für Fortgeschrittene
8

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben