Zusammenfassung von Die Paten des Internets

Zalando, Jamba, Groupon – wie die Samwer-Brüder das größte Internet-Imperium der Welt aufbauen

FinanzBuch, Mehr

Buch kaufen

Die Paten des Internets Buchzusammenfassung
Aggressivität, Konsequenz und Pragmatismus – diese drei Eigenschaften stehen hinter dem Erfolg der „Internet-Paten“ Alexander, Marc und Oliver Samwer.

Bewertung

7 Gesamtbewertung

7 Wichtigkeit

7 Innovationsgrad

7 Stil

Rezension

Das Buch von Joel Kaczmarek räumt mit der Vorstellung auf, Deutschland sei in puncto Web-Business ein Entwicklungsland. Der unternehmerische Werdegang der Samwer-Brüder verdeutlicht, dass man, entsprechenden Willen und Einsatz vorausgesetzt, auch von Deutschland aus globale Internetunternehmen aufbauen und betreiben kann. Fundiert und unterhaltsam schildert der Autor, wie aus den Söhnen eines Kölner Anwalts die „Paten des Internets“ wurden. Allerdings wirkt die Perspektive doch relativ provinziell, vergleicht man das Buch etwa mit Christoph Keeses Silicon Valley, in dem die wahren Giganten des Internets porträtiert werden. Der Name Samwer fällt dort kein einziges Mal. getAbstract empfiehlt dieses Buch allen, die verstehen wollen, wie man buchstäblich aus dem Nichts an die Spitze einer ganzen Branche gelangen kann.

Das lernen Sie

  • wie man erfolgreich Internet-Unternehmen in Serie gründet
  • wie die Samwer-Brüder zu führenden Internet-Entrepreneuren wurden
 

Zusammenfassung

Alando: Kopie eines erfolgreichen Vorbilds
Die Geschichte des Aufstiegs der drei Brüder Alexander, Marc und Oliver Samwer beginnt 1999 mit der Gründung von Alando, einer Kopie des Online-Versteigerers eBay. Das Geschäftsmodell von eBay ist leicht nachzumachen; der Erfolg des Unternehmens...
Lesen Sie die Hauptaussagen dieses Buches in weniger als 10 Minuten. Erfahren Sie mehr über unsere Produkte. oder loggen Sie sich ein.

Über den Autor

Joel Kaczmarek studierte Design Thinking an der School of Design Thinking des Hasso Plattner Instituts. Er hält einen Master of Arts in Europäischer Medienwissenschaft. Er ist Herausgeber von Gründerszene, Deutschlands führendem Online-Magazin zum Thema Digitalwirtschaft, und Mitgründer des Vertical Media Verlag. Inzwischen widmet er sich auch als Mitgründer dem Technologieunternehmen Sessionbird.


Kommentar abgeben

  • Avatar
  • Avatar
    Marco Hass vor 2 Jahren
    Gute Zusammenfassung.
    Allerdings sind die Brüder keine "...Erfinder systematisch durchorganisierter Wirtschaftsförderung in Deutschland...." sondern Nachmacher und Heuschrecken. Ihre Profite entstehen NUR auf Kosten anderer, ohne tatsächlich Wertschöpfend tätig zu sein. Wenn die "Samwers" der Welt ihre Ansprüche an den eigenen Profit lediglich halbieren würden, würden sich Marktpotenziale verzehnfachen (und was passiert dann wohl wieder mit den eigenen Gewinnen, wenn sich Märkte verzehnfachen......) ;-)
    Ein spannendes Feld! -Den Blick und die Offenheit dafür haben sie alle erst dann, wenn die Geschichtsbücher schon geschrieben sind. Dabei wäre es so einfach evolutionär zu agieren.
    MarcoHass et aol com

Mehr zum Thema

Enthalten im Wissenspaket

  • Wissenspaket
    Start-up
    Es juckt Ihnen in den Fingern, selbst ein Unternehmen zu gründen, um eine verrückte Idee in die Tat umzusetzen? Hier erhalten Sie Anregungen und Tipps zuhauf.
  • Wissenspaket
    Erfolg im E-Business
    Die Revolution der Geschäftswelt ist längst Normalität geworden: einkaufen im Internet.

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien