Zusammenfassung von Endspurt zur Null-Grenzkosten-Gesellschaft

Suchen Sie den Artikel?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 5 Minuten.

Endspurt zur Null-Grenzkosten-Gesellschaft Zusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abo-Modelle vergleichen

Bewertung

9 Gesamtbewertung

9 Wichtigkeit

9 Innovationsgrad

8 Stil

Rezension

Die Verschmelzung von Internet und grüner Energie birgt enormes Potenzial, das unser Leben umwälzen wird. Jeremy Rifkin erzählt von fahrerlosen Autos, Hausbesitzern als Energieversorgern und 3D-Drucker-Besitzern und blickt damit gar nicht mal so weit in die Zukunft. Umso interessanter sind seine Vorhersagen. Wer sich frühzeitig darauf einstellt, kann von dieser Entwicklung profitieren. getAbstract empfiehlt diesen erhellenden Beitrag.

Das lernen Sie

  • welche Veränderungen durch die Verschmelzung von Internet und grüner Energie auf uns zukommen.
 

Über den Autor

Jeremy Rifkin ist Ökonom, Soziologe und Präsident der Foundation on Economic Trends. Er berät Regierungen und die EU und ist Autor des Buches Die Null-Grenzkosten-Gesellschaft.

 

Zusammenfassung

Die Verknüpfung von Internet und Energienetz ermöglicht Grenzkosten für Energie, die sich gegen null bewegen. Das liegt vor allem an den immer günstiger werdenden regenerativen Energien. Kostete die Erzeugung von Solarstrom 1977 noch 76 Dollar pro Watt, waren es 2016 nur noch 35 Cent. Sonne, Wind und Wasser liefern genug Energie für die gesamte Weltwirtschaft – und das gratis. Folgende Entwicklungen werden unsere Zukunft prägen:

Lesen Sie die Kernaussagen dieses Artikels in 10 Minuten.

Für Sie

Finden Sie Ihr optimales Abo-Modell.

Für Ihr Unternehmen

Wir helfen Ihnen, eine lebendige Lernkultur aufzubauen.

 oder loggen Sie sich ein.

Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Vom gleichen Autor

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien