Zusammenfassung von Ferdinand Piëch

Der Automanager des Jahrhunderts

Verlag Carl Ueberreuter, Mehr

Buch kaufen

Ferdinand Piëch Buchzusammenfassung
Die Biografie von Mister VW.

Bewertung

7 Gesamtbewertung

7 Wichtigkeit

5 Innovationsgrad

8 Stil

Rezension

Wolfgang Fürweger gewährt einen Einblick in das weitgehend verborgen gehaltene Privatleben des Automanagers Ferdinand Piëch. Über Jahre hinweg beobachtete der Journalist die Familienclans Porsche und Piëch. Mit Ferdinand Piëch hatte sich der Autor bereits zur Besprechung seines vorausgegangenen Buches getroffen. Eine persönliche Stellungnahme zu seinem neuen Werk lehnte der Manager indes ab. Das Buch zeichnet ein umfassendes Bild von dem mittlerweile an die VW-Aufsichtsratsspitze gewechselten Piëch. Fürweger beginnt mit der Geschichte bei den Großeltern, skizziert Kindheit, Jugend- und Studienzeit Piëchs sowie dessen langjährige Karriere in der Industrie. Ausführlich gehalten sind die Kapitel über Piëchs Sanierung des angeschlagenen VW-Konzerns und die López-Affäre. getAbstract empfiehlt die Lektüre allen VW- oder Porsche-Liebhabern sowie allen Führungskräften, die von einem Ausnahmemanager lernen wollen.

Das lernen Sie

  • wie Ferdinand Piëchs Karriere verlief
  • wie er den Massenhersteller VW zurück auf die Erfolgsspur brachte
 

Zusammenfassung

Die Wurzeln der PS-Dynastie
Am 21. April 1937 erblickte Ferdinand Piëch in Wien das Licht der Welt. Er wuchs in einem wohlhabenden Umfeld auf. Die Familien Piëch und Porsche waren sehr einflussreich. Als Junge belauschte Ferdinand Piëch Gespräche seines Großvaters Ferdinand Porsche...
Lesen Sie die Hauptaussagen dieses Buches in weniger als 10 Minuten. Erfahren Sie mehr über unsere Produkte. oder loggen Sie sich ein.

Über den Autor

Wolfgang Fürweger hat Politik, Publizistik und Russisch studiert und arbeitet als Journalist und Buchautor in Salzburg.


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Vom gleichen Autor

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien