Zusammenfassung von VUKA und kein Ende

Suchen Sie den Artikel?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 5 Minuten.

VUKA und kein Ende Zusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abos vergleichen

Bewertung

9

Qualitäten

  • Analytisch
  • Augenöffner

Rezension

VUKA – volatil, unsicher, komplex und ambivalent – ist die Welt, so heißt es. Aber das ist nicht erst seit der Digitalisierung der Fall, stellt Fouzieh Melanie Alamir in diesem lesenswerten Artikel klar. Schlüssig erklärt sie, dass viele aktuelle Probleme von Unternehmen hausgemacht sind – und sich auch nicht mit der Allzweckwaffe Agilität bekämpfen lassen. Differenziert erläutert die Autorin, worin die gefühlte Unvorhersehbarkeit wurzelt, und lenkt den Blick auf Handlungsfelder und -optionen, die helfen, die Komplexität beherrschbar zu machen.

Über die Autorin

Die Politologin Fouzieh Melanie Alamir ist Beraterin und Coachin. Ihre Expertise bringt sie sowohl in außen- und entwicklungspolitischen Kontexten als auch bei der Beratung von Unternehmen und Organisationen ein. 

 

Zusammenfassung

Der VUKA-Begriff ist unspezifisch: Komplex und unsicher war die Welt auch schon zur Zeit der industriellen Revolution.

Der Begriff „VUKA“ ist um die Jahrtausendwende populär geworden. Volatil, unsicher, komplex und ambivalent ist die Welt aber schon viel länger – man denke nur an die Disruptionen der industriellen Revolution. Eine relativ klare Weltordnung, wie sie während der Zeit des Kalten Krieges vorherrschte, ist in der Geschichte eher die Ausnahme. Dennoch beschreibt der VUKA-Begriff treffend die aktuelle politische und wirtschaftliche Lage. Nach dem Ende des Ost-West-Konflikts haben sich internationale Beziehungen in Wirtschaft, Politik und Kultur intensiviert. Wachsende Mobilität und technologische Innovationen haben diese Entwicklung verstärkt.

Allerdings sind nicht alle Unternehmen und auch nicht alle Unternehmensbereiche in gleichem Maße von den VUKA-Bedingungen betroffen. Eine entscheidende...


Mehr zum Thema

Fit für die Arbeit 4.0
7
Führen im Futur II
8
Problemlösungen und Lösungsprobleme
9
Wann New Work funktioniert – und wann nicht
7
Die intelligente Brücke
7
Das Runde und das Eckige
8

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben