Zusammenfassung von Wie Design Thinking Unternehmen revolutioniert

Suchen Sie den Artikel?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 5 Minuten.

Wie Design Thinking Unternehmen revolutioniert Zusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abos vergleichen

Bewertung

7

Qualitäten

  • Umsetzbar
  • Unterhaltsam
  • Praktische Beispiele

Rezension

„Design-Thinking“ klingt nach hippen Kreativen mit schwarzen Rollkragenpullovern und Hornbrillen. Doch die Grundsätze und Werkzeuge des klassischen Designs können durchaus auch bei strategischen Entscheidungsprozessen in Unternehmen helfen. Wie das gelingt und um welche Prinzipien es geht, beschreibt Jon Kolko im diesem Artikel. Einige seiner Aussagen decken sich zwar mit Bekanntem aus den Bereichen Marketing und Innovationsmanagement, getAbstract empfiehlt diesen Artikel dennoch allen Produktentwicklern und Topmanagern, die an mehr Flexibilität, Innovation und Agilität interessiert sind.

Über den Autor

Jon Kolko leitet die Designabteilung bei Blackboard, einem Entwickler von Lernsoftware.

 

Zusammenfassung

Technische Produkte so zu gestalten, dass sie einfach und intuitiv zu handhaben sind – dafür sorgt Design Thinking. Die Herangehensweisen der Kreativen können aber auch in anderen Abteilungen eingeführt werden, sodass das Unternehmen insgesamt flexibler und innovativer wird:

  • Emotionen: Lernen Sie alles über die Bedürfnisse der Nutzer. Holen Sie sowohl Rückmeldungen über die funktionalen Eigenschaften des Produkts als auch emotionales Feedback ein. Alle Bereiche mit Kundenkontakt – und sei es die Finanzabteilung – müssen sich...

Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Mit der richtigen Technik ist jeder kreativ
8
Widersprüchliche Wege gehen
8
Schnelle Brüter für Ideen
8
Die agile DNA
8
Agilität: warum, wofür, wie viel?
7
Ein fundamentaler Wandel?
7

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben