Zusammenfassung von Wie Frauen erfolgreich in Führung gehen

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Wie Frauen erfolgreich in Führung gehen Buchzusammenfassung

Bewertung der Redaktion

7

Qualitäten

  • Umsetzbar
  • Für Einsteiger
  • Inspirierend

Rezension

Frauen in Führungspositionen sind immer noch selten. Gleichzeitig war es nie einfacher, als Frau in Deutschland Karriere zu machen: Viele Unternehmen erkennen den Wert von Diversity und suchen gezielt weibliche Talente. Wenn Frauen diesen Weg gehen wollen, sollten sie sich Zeit für eine Bestandsaufnahme nehmen, ihre Ziele definieren und einen Karriereplan schmieden. Dabei will das Buch von Anja Mahlstedt helfen. Wer über einige formale und stilistische Mängel hinwegsehen kann, findet darin reichhaltige Informationen und wertvolle Tipps für die eigene Karrieregestaltung.

Über die Autorin

Anja Mahlstedt hat in mehreren Unternehmen im Personalmanagement gearbeitet, bevor sie sich als Trainerin, Beraterin und Coachin selbstständig gemacht hat. 

Zusammenfassung

Für karrierewillige Frauen sind Networking und Unterstützer unverzichtbar.

Frauen und Männer unterscheiden sich in der Art und Weise, wie sie ihre Karriere gestalten. Männer betonen, was sie bereits erreicht haben, während sich Frauen auf das konzentrieren, was sie noch nicht können. Diese weibliche Selbstreflexion, eigentlich eine Stärke, kann im Berufsleben zum Nachteil werden.

Netzwerke und persönliche Kontakte spielen auf dem Karriereweg oft eine größere Rolle als die eigentliche Leistung. Nehmen Sie sich also unbedingt Zeit, zielgerichtet Beziehungen zu knüpfen und zu pflegen. Männer sind oft die besseren Netzwerker, auch wenn das auf den ersten Blick überrascht. Frauen achten beim Netzwerken nämlich eher auf Sympathie, während Männer sich fragen, wer ihnen beim Vorankommen helfen kann.

Ein Coach kann eine gute Unterstützung sein. Er hilft Ihnen, Ihre Karriereziele zu benennen und konkrete Schritte dorthin festzulegen. Vielleicht kommt aber auch eine Mentorin in Ihrem Unternehmen, die Sie an ihren Erfahrungen teilhaben lässt, als Unterstützerin infrage. Grundsätzlich ist es immer gut, wenn Sie sich Vorbilder suchen, an denen Sie sich orientieren...


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Wir brauchen Frauen, die sich trauen
8
Die andere Hälfte
8
Die verkannten Grundlagen der Ökonomie
9
Fair führen
8
Das weibliche Kapital
8
Wettbewerbsvorteil Gender Balance
6

Verwandte Kanäle