Zusammenfassung von Aufruhr im Paradies

Die neue Zuwanderung spaltet die Schweiz

Orell Füssli, Mehr

Buch kaufen

Aufruhr im Paradies Buchzusammenfassung
Einwanderung – Segen oder Fluch für die Schweizer Wirtschaft?

Bewertung

8 Gesamtbewertung

7 Wichtigkeit

7 Innovationsgrad

5 Stil

Rezension

Die Schweiz ist mehr denn je ein Einwanderungsland. Ist der Zustrom von arbeitssuchenden Ausländern ein Segen oder ein Fluch? Die Wirtschaftsjournalisten Philipp Löpfe und Werner Vontobel widmen sich der wohl umstrittensten Frage ihres Landes. Bei all der Polemik rund um das Thema tut es gut, ihre nüchterne Analyse zu lesen. Natürlich lassen sich zum Zeitpunkt der Buchpublikation erst die kurzfristigen Auswirkungen des neusten Einwanderungsbooms beurteilen, und natürlich ist auch dieses Buch nicht frei von Meinung. Aber die beiden Autoren erklären die verschiedenen Folgen der Immigration auf Basis harter Fakten. Die Abgrenzung von anderen Einflüssen ist dabei nicht immer ganz einfach; steigende Immobilienpreise etwa lassen sich bestimmt nicht nur mit dem Reichtum von Zuwanderern begründen. Trotzdem: Ein sehr lesenswertes Buch, gerade weil es erfolgreich jenseits parteipolitischen Schubladendenkens argumentiert. getAbstract empfiehlt es allen Schweizer Unternehmern, Gewerkschaftern, Politikern und nicht zuletzt den Stimmbürgen, die sich ein klares Bild von der Zuwanderungsproblematik machen wollen.

Das lernen Sie

  • wie sich die heutigen Zuwanderer in der Schweiz von früheren Immigranten unterscheiden
  • worin Nutzen und Probleme der Zuwanderung liegen
  • was die Schweiz zur Bewältigung des Zustroms tun kann
 

Zusammenfassung

Immigration als Erfolgsfaktor
Für die Schweiz scheint die weltweite Wirtschaftskrise bislang glimpflich zu verlaufen: Die Arbeitslosigkeit bleibt auf konstant tiefem Niveau, das BIP-Wachstum über den Erwartungen und die Verschuldungsquoten bei Bund und Kantonen sind weiterhin rückläufig...
Lesen Sie die Hauptaussagen dieses Buches in weniger als 10 Minuten. Erfahren Sie mehr über unsere Produkte. oder loggen Sie sich ein.

Über die Autoren

Philipp Löpfe schreibt als Wirtschaftsjournalist für verschiedene Schweizer Zeitungen. Werner Vontobel ist Kolumnist und Analyst für den Ringier-Verlag. Die beiden sind – zusammen oder einzeln – auch Autoren der Bücher Der Irrsinn der Reformen, Banken ohne Geheimnisse und Schurkenstaat Schweiz?.


Kommentar abgeben

  • Avatar
  • Avatar
    Oliver Traxel vor 5 Jahren
    test
    • Avatar
      Mario Schröder vor 5 Jahren
      und noch ein Test

Mehr zum Thema

Von den gleichen Autoren

Enthalten im Wissenspaket

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien