Zusammenfassung von Migration gerecht gestalten

Weltweite Impulse für einen fairen Wettbewerb um Fachkräfte

Bertelsmann Stiftung, Mehr

Buch kaufen

Migration gerecht gestalten Buchzusammenfassung
Wie Herkunftsland, Zielland und Einwanderer von der Migration profitieren können.

Bewertung

8 Gesamtbewertung

10 Wichtigkeit

6 Innovationsgrad

7 Stil

Rezension

Auf den ersten Blick scheint Migration ein von egoistischen Einzelinteressen getriebenes Spiel zu sein: Industrie- und Schwellenländer schöpfen billige Arbeitskräfte und Hochqualifizierte als Schmieröl für ihre Wirtschaft ab, Migranten steigern ihr Einkommen um ein Vielfaches, und die Entwicklungsländer schauen in die Röhre. So weit, so falsch, behaupten die Autoren dieses Sammelbands. Richtig gemanagt kann durch Migration eine Triple-win-Situation entstehen: Von Überalterung bedrohte Aufnahmegesellschaften erhalten dringend benötigte Arbeitskräfte, Migranten reinvestieren gewonnenes Know-how und Kapital in ihre Heimatländer, und dort beginnt endlich die ersehnte positive Rückkopplung von Wachstum und Entwicklung. Zumindest in der Theorie. Denn so viel gestehen die Autoren ein: Erfolgreich in die Praxis umgesetzt wurde die Idee bisher noch nicht. Dennoch empfiehlt getAbstract das Buch allen als Denkanregung, die einen zweiten Blick auf das Thema Migration werfen wollen und nach konstruktiven Lösungen für eine der größten Herausforderungen unserer Zeit suchen.

Das lernen Sie

  • warum Migration kein Nullsummenspiel ist
  • wie alle Beteiligten profitieren können
  • weshalb Zuwanderung für Deutschland wichtig ist
 

Zusammenfassung

Triple Win
Die erwerbsfähige Bevölkerung in Asien wird bis 2050 voraussichtlich um 517 Millionen und die in Afrika um 910 Millionen Menschen wachsen, während in Europa 96 Millionen weniger Menschen im erwerbsfähigen Alter leben werden als heute. Ungleichgewichte auf den Arbeitsmärkten, ...
Lesen Sie die Hauptaussagen dieses Buches in weniger als 10 Minuten. Erfahren Sie mehr über unsere Produkte. oder loggen Sie sich ein.

Über die Autorin

Die Herausgeberin Bertelsmann Stiftung, gegründet vom Unternehmer Reinhard Mohn, ist ein deutscher Thinktank. Zahlreiche Autoren aus Forschung, Wirtschaft und Verbänden haben Beiträge zu dem Sammelband geleistet.


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Von der gleichen Autorin

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien