Zusammenfassung von Die Schock-Strategie

Der Aufstieg des Katastrophen-Kapitalismus

S. Fischer, Mehr

Buch kaufen

Die Schock-Strategie Buchzusammenfassung
Katastrophen kosten Menschenleben – und sie ebnen den Interessen von bestimmten Regierungen und multinationalen Konzernen den Weg.

Bewertung

9 Gesamtbewertung

8 Wichtigkeit

9 Innovationsgrad

9 Stil

Rezension

Kriege, Wirtschaftskrisen und Naturkatastrophen bringen Elend für viele Menschen mit sich, doch wie bei fast allem gibt es auch hier eine Kehrseite: Politiker nutzen den temporären Schockzustand, um ungeliebte Regierungsprogramme durchzusetzen, Konzerne stecken unbemerkt ihr Territorium ab. Naomi Klein entwirft ein düsteres Panorama katastrophaler Begebenheiten des 20. und 21. Jahrhunderts: vom neoliberalen Experiment in Chile über den Irakkrieg bis hin zum Tsunami von 2004. Sie fesselt durch neue und schockierende Einzelheiten und schafft es mit ihrem – trotz seines gewaltigen Umfangs – kurzweiligen Buch, dass der Leser an seiner Weltauffassung zu zweifeln beginnt oder aber in ihr bestärkt wird, je nachdem. Verschwörungstheoretiker werden sich bestätigt sehen, aber auch Skeptiker werden an den fundierten Recherchen der Autorin nicht vorbeikommen. getAbstract empfiehlt das Buch ausnahmslos allen wirtschaftlich und politisch Interessierten.

Das lernen Sie

  • wie manche Unternehmen und Regierungen aus Katastrophen Profit schlagen
  • warum die neoliberale Ideologie die Grundlage dafür liefert
 

Zusammenfassung

Elektroschock-Experimente und Folter
In den frühen 1990er sprach die kanadische Regierung jedem Patienten, der in den 50er und 60er Jahren vom mittlerweile verstorbenen Psychiater Ewen Cameron gequält worden war, 100 000 $ Schadenersatz zu. Damals hatte die US-amerikanische Central...
Lesen Sie die Hauptaussagen dieses Buches in weniger als 10 Minuten. Erfahren Sie mehr über unsere Produkte. oder loggen Sie sich ein.

Über die Autorin

Naomi Klein ist Journalistin und Buchautorin. Sie tat sich bereits mit ihrem Bestseller No Logo! hervor, der zu einer Art Bibel der Globalisierungsgegner wurde. Klein schreibt Kolumnen für The Nation und The Guardian und arbeitet außerdem regelmäßig für große Sender und Zeitungen wie CNN, BBC, The Los Angeles Times, The Washington Post u. a.


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Von der gleichen Autorin

Enthalten im Wissenspaket

  • Wissenspaket
    Wirtschaftsfaktor Krieg
    Krieg ist ein Bombengeschäft für wenige. Hinter- und Abgründe zu diesem Thema finden Sie in diesem Wissenspaket.

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien