Zusammenfassung von Rettet unser Geld!

Deutschland wird ausverkauft – Wie der Euro-Betrug unseren Wohlstand gefährdet

Heyne, Mehr

Buch kaufen

Rettet unser Geld! Buchzusammenfassung
Der Euro ist am Ende – darum brauchen wir zwei davon, sagt der streitbarste Wirtschaftsvertreter Deutschlands.

Bewertung

7 Gesamtbewertung

7 Wichtigkeit

7 Innovationsgrad

8 Stil

Rezension

Hans-Olaf Henkel musste einiges einstecken: In Talkshows angefeindet und lächerlich gemacht, wurde ihm auch schon die geistige Gesundheit abgesprochen. Warum? Der einstige Euro-Befürworter und Angehörige der deutschen Wirtschaftsprominenz kritisiert neuerdings scharf den Euro-Rettungsschirm und befürwortet nicht nur eine Aufteilung der Währungsunion in zwei Lager, sondern denkt auch laut über die mögliche Wiedereinführung der D-Mark nach. In seinem Buch Rettet unser Geld! bündelt er seine Argumente. Doch die Art und Weise, wie er das tut, macht ihn erneut angreifbar: Anekdoten aus dem Firmenflugzeug, Treffen mit diesem und jenem hochrangigen Politiker, Namedropping ohne Ende – Henkel hätte eine etwas seriösere Darstellung wählen müssen, um wirklich überzeugend zu sein. Für den Leser ist die Polemik aber immerhin eine amüsante Anregung, über die Währungspolitik der EU nachzudenken. getAbstract empfiehlt die Lektüre allen Euro-Befürwortern und -Gegnern, damit ihnen der Diskussionsstoff nicht ausgeht.

Das lernen Sie

  • wie Deutschland bei der Einführung des Euro und bei dessen milliardenteurer Rettung über den Tisch gezogen wurde
  • wie eine Zwei-Euro-Zone aussehen könnte
 

Zusammenfassung

Putsch, Untreue und Betrug in Euroland
Groß war die Euphorie im Zuge der Euro-Einführung. Doch das Blatt hat sich gewendet: Angesichts der Schuldenkrise des Eurostaates Griechenland zeigt die Europäische Union ihr wahres Gesicht. Sie ist gar keine Wettbewerbsgemeinschaft zur Förderung ...
Lesen Sie die Hauptaussagen dieses Buches in weniger als 10 Minuten. Erfahren Sie mehr über unsere Produkte. oder loggen Sie sich ein.

Über den Autor

Hans-Olaf Henkel ist ehemaliger Chef von IBM Deutschland und früherer Präsident des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI). Er sitzt in mehreren Aufsichtsräten und lehrt als Honorarprofessor an der Universität Mannheim.


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien